Sony-MP3-Player mit eingebautem Schwerkraftsensor für Jogger

Mit bis zu 2 GByte Speicher am Oberarm über Stock und Stein

Mit dem NW-S200 hat Sony einen stiftförmigen Musikspieler mit Flash-Speicher vorgestellt, der vor allem Sportler ansprechen soll. Das Gerät ist in einem wasserfesten Alugehäuse untergebracht und erinnert ein wenig an eine Zigarrenhülse. Neben dem Player ist ein Schritt-, Kalorien- und Distanzmesser integriert. Der Player soll Musikstücke passend zum Lauftempo abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony NW-S200
Sony NW-S200
Der NW-S200 enthält ein Programm, mit dem sich der Sportler ein beliebiges Ziel setzen kann, sei es eine Distanz, eine Zeit oder eine Anzahl verbrauchter Kalorien. Der neue Walkman stoppt auf Wunsch die Musikwiedergabe, sobald das Ziel erreicht wurde. Der Sony NW-S200 spielt die Formate MP3, Atrac, WMA (ohne DRM) oder AAC (ohne DRM) ab.

Stellenmarkt
  1. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal
  2. Softwareentwickler Embedded Java (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Ettlingen, Homeoffice
Detailsuche

Die Funktion "Music Pacer" protokolliert den Laufschritt und versucht aus definierten Abspiellisten automatisch diejenige auszusuchen, die zum Laufrhythmus passt. Der eingebaute Beschleunigungssensor kann auch noch für eine andere Spielerei genutzt werden. Ist die Funktion "Shuffle Shake" aktiviert und wird der Player dreimal hintereinander geschüttelt, wechselt er von sich aus vom Zufallsmodus zu einer definierten Abspielliste und wieder zurück. Ein OLED-Display zeigt neben dem Titel auch Uhr- und Kalenderdaten an.

Sony NW-S200
Sony NW-S200
Der Akku soll nach 45 Minuten voll aufgeladen sein und 18 Stunden Musikwiederhabe erlauben. Nach nur drei Minuten Ladezeit soll er bereits genügend Saft für 3 Stunden Abspielzeit getankt haben.

Das Gerät gibt es in schwarzer oder silberner Gehäusefarbe und mit drei unterschiedlichen Speicherkapazitäten. Es wiegt ungefähr 26 Gramm. Im NW-S200 stecken 512 MByte Flashspeicher, das Modell NW-S202F beherbergt zudem noch einen UKW-Empfänger. Die beiden Modelle NW-S203F mit 1 GByte und der NW-S205F mit 2 GByte Speicher haben ebenfalls Radio an Bord.

Inklusive Armband und Kopfhörer sowie USB-Kabel soll es den NW-S203F mit 1 GByte samt Radio ab Mitte September 2006 für 140,- Euro geben. Für das Modell NW-S205F mit 2 GByte sind 180,- Euro fällig.

Die beiden nur mit 512 MByte bestückten Geräte NW-S202 (110,- Euro) und NW-S202F (mit Radio, 120,- Euro) sollen ab Oktober 2006 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tatü 04. Sep 2006

Warum bauen die den da kein Generator im miniformat ein, der die Bewegungen eines...

MK 04. Sep 2006

Da hast Du vollkommen Recht, aber ich bin der Meinung, dass man solche Wegwerfprodukte...

MK 04. Sep 2006

...so eine Brille gabs schon, wollte aber keiner: http://www.pcworld.com/article/id...

Ich bin's 04. Sep 2006

https://scr3.golem.de/?d=0609/Sony_NW-S200&a=47560&s=1 Wasserfest ist ja schön und gut...

Wolf 04. Sep 2006

Ich kenne Deine Ohren nicht, bei mir halten die Dinger aber ohne Probleme. Ich laufe nur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Software Defined Silicon: Intel will Xeon-Funktionen als Lizenz-Update verkaufen
    Software Defined Silicon
    Intel will Xeon-Funktionen als Lizenz-Update verkaufen

    Mit dem Software Defined Silicon will Intel in Xeon-Hardware zunächst abgeschaltete Funktionen künftig als Lizenz-Upgrade bereitstellen.

  2. Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren
     
    Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren

    Die Aufgaben von Systemadministratoren werden immer komplexer und vielfältiger. Unterstützung bietet jetzt das Wiener Start-up PATCHBOX mit dem selbst entwickelten Installations-Tool Setup.exe.
    Sponsored Post von Patchbox

  3. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop/PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel bei Amazon • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /