Abo
  • Services:

Blu-ray-Filme zu DVD-Preisen - Europa-Start naht

Sony kündigt Filme an, Samsungs Blu-ray-Player spielt sie ab

Als einer der beiden DVD-Nachfolger soll die Blu-ray Disc nun auch in Europa starten, nachdem es in den USA mit vielen Verspätungen und Pannen Ende Juni 2006 losging. Im Oktober 2006 will Sony Pictures Home Entertainment (SPHE) zeitgleich mit dem Samsung-Player BD-P1000 mit Blu-ray-Filmen zur Stelle sein - das HD-DVD-Lager will ebenfalls bald loslegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut SPHE werden im Oktober 2006 unter anderem die Filme Hitch, Der Exorzismus der Emily Rose, Die Chaoscamper RV, Das Fünfte Element, Hostel, Ritter aus Leidenschaft, S.W.A.T., Tränen der Sonne, Underworld Evolution und Ultraviolet in hoher Auflösung auf Blu-ray Disc erscheinen. Zu den Regionen zählen neben Deutschland und weiteren europäischen Ländern auch Australien und Sonys Heimatmarkt Japan.

Inhalt:
  1. Blu-ray-Filme zu DVD-Preisen - Europa-Start naht
  2. Blu-ray-Filme zu DVD-Preisen - Europa-Start naht

Preislich, so verspricht es SPHE, werden die ersten Blu-ray-Filme ihren DVD-Pendants der jeweiligen Länder entsprechen. Ein Blick in die USA zeigt, dass die Preise der DVD- und Blu-ray-Filme in der Tat nicht weit auseinander liegen. Neue Filme kosten jeweils knapp 20,- US-Dollar. Nur sind auch die Preise neuer DVDs in Deutschland teils deutlich niedriger. Konkrete Euro-Preise für seine Blu-ray-Filme blieb SPHE noch schuldig.

Auf der IFA zu sehen: Samsung BD-P1000
Auf der IFA zu sehen: Samsung BD-P1000

Abgesehen davon, dass Sonys ersten Blu-ray-Filmen von US-Fachpublikationen und auch der c't eine wenig begeisternde Bildqualität attestiert wurde, sind die Gerätepreise wohl der größte Hemmschuh für eine schnelle Verbreitung. Samsungs Blu-ray-Player BD-P1000 wurde anlässlich der Internationalen Funkaustellung 2006 für Mitte Oktober 2006 für Europa angekündigt. Mit HDMI-Schnittstelle und Speicherkartenleser, aber ohne Ethernet-Schnittstelle soll er 1.299,- Euro kosten.

Ein stolzer Preis, vor allem in Anbetracht der Kritik, die sich zumindest Samsungs erste Liefercharge gefallen lassen muss. Dank eines Fehlers werden laut Fachpresse Filme bei der Wiedergabe durch einen übertriebenen Weichzeichner glatt gebügelt. Samsung hat bereits versprochen, das Problem per Software-Update zu beseitigen, auch die 50-GByte-Medien sollen so künftig unterstützt werden können. Ob eine neue Firmware auch der laut c't träge reagierenden Benutzeroberfläche Beine machen kann, bleibt abzuwarten.

Blu-ray-Filme zu DVD-Preisen - Europa-Start naht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

DermnitDemBart 24. Jun 2007

bluray ist geil,gibt nix besseres. ihr naps

Bibabuzzelmann 04. Sep 2006

Hier stehn wohl die Preise, den die Meisten Filme im BR-Lager haben werden und das hat...

star876 04. Sep 2006

dazu könnte man ja hüllen nehmen die die disc auf knopfdruck ausspucken (ähnlich den...

EddieXP 02. Sep 2006

Typischer nachschwätzer. Dein vergleich hingt deinem realitätsverlust warscheinlich in...

Angel 01. Sep 2006

"Dank eines Fehlers ..." - Diese Redewendung lese ich bei Golem öfters. Korrigiert mich...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /