Abo
  • Services:
Anzeige

Blu-ray-Filme zu DVD-Preisen - Europa-Start naht

Samsung spielt damit auch Sony in die Hände, denn die PlayStation 3 kann bereits für 599,- Euro (Modell mit HDMI) Blu-ray-Filme abspielen und dürfte auch den schnelleren Prozessor aufweisen. Dazu kommt noch eine Ethernet-Schnittstelle, die auch für die interaktiven Blu-ray-Inhalte zur Verfügung steht. Die PlayStation 3 wird am 17. November 2006 auch in Europa auf den Markt kommen, Sonys Plänen zufolge soll sie zum Erfolg der Blu-ray beitragen.

Anzeige

Die Blu-ray-Konkurrenz schläft unterdessen nicht: Toshiba will auf der Messe ebenfalls die Einführung der HD DVD verkünden. Voraussichtlich wird es hier im Oktober 2006 mit HD-DVD-Filmen und zwei Toshiba-eigenen Wiedergabegeräten losgehen. Das Einstiegsmodell wird unter 700,- Euro kosten, das besser ausgestattete knapp 1.000,- Euro, so ein Toshiba-Sprecher gegenüber Golem.de.

Die HD DVD bekommt Unterstützung durch die Xbox 360 - Microsoft hat zwar noch keinen Preis angekündigt, das optionale externe Laufwerk zum HD-DVD-Gucken könnte aber bei 200,- US-Dollar liegen und wird von anderen HD-DVD-Unterstützern für den November 2006 erwartet.

Zu den Preisen der HD-DVD-Filme wurde noch nichts verkündet. Welches Format sich letztlich durchsetzt, lässt sich derzeit nicht absehen - beide Seiten kritisieren den jeweils anderen Ansatz, die Blu-ray verspricht mehr Speicherplatz, setzt aber auf eine komplizierter zu meisternde Technik, während die HD DVD unproblematischer sein soll und günstiger gefertigt werden kann. Die resultierende Verunsicherung beim Kunden ist für beide Formate nicht gut, eine Einigung auf Grund der gänzlich unterschiedlichen Ansätze seitens der Industriekonsortien aber nicht in Sicht.

 Blu-ray-Filme zu DVD-Preisen - Europa-Start naht

eye home zur Startseite
DermnitDemBart 24. Jun 2007

bluray ist geil,gibt nix besseres. ihr naps

Bibabuzzelmann 04. Sep 2006

Hier stehn wohl die Preise, den die Meisten Filme im BR-Lager haben werden und das hat...

star876 04. Sep 2006

dazu könnte man ja hüllen nehmen die die disc auf knopfdruck ausspucken (ähnlich den...

EddieXP 02. Sep 2006

Typischer nachschwätzer. Dein vergleich hingt deinem realitätsverlust warscheinlich in...

Angel 01. Sep 2006

"Dank eines Fehlers ..." - Diese Redewendung lese ich bei Golem öfters. Korrigiert mich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. Isar Kliniken GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 1,49€
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04

  4. Re: Technische Details

    Gandalf2210 | 01:24

  5. Re: Bei einer Neuinstallation...

    Teebecher | 01:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel