Abo
  • Services:

Firefox 2.0 mit renovierter Oberfläche

Firefox 2.0 Beta 2
Firefox 2.0 Beta 2
Zudem unterstützen die Lesezeichen so genannte "Micro-Summaries", die statt des Webseitentitels immer die aktuelle Meldungsüberschrift im Lesezeichen anzeigen, wenn dieses in der Lesezeichenleiste abgelegt ist. Diese Funktion muss von Webseiten direkt unterstützt werden. Firefox 2.0 bietet ferner einen zentralen Manager zur Verwaltung von Erweiterungen und Themes.

Stellenmarkt
  1. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Zumindest in der englischsprachigen Ausführung von Firefox 2.0 gibt es eine Rechtschreibkorrektur, um Eingaben in Textboxen auf Tippfehler etwa beim Schreiben von Forenkommentaren oder Nachrichten über Webmailer zu vermeiden. Fehlerhafte Eingaben werden rot unterkringelt und der Aufruf des Kontextmenüs gibt dann Korrekturvorschläge. In der deutschen Beta-Fassung fehlt diese Korrekturfunktion weiterhin.

Firefox 2.0 Beta 2
Firefox 2.0 Beta 2
Außerdem unterstützt Firefox 2.0 JavaScript 1.7 und liefert ein nochmals überarbeitetes Erweiterungssystem, um die Sicherheit zu verbessern und eine Lokalisierung von Erweiterungen zu vereinfachen. Eine detaillierte Auflistung der Neuerungen in Firefox 2.0 liefert der Bericht zur Beta 1.

Die Beta 2 von Firefox 2.0 steht ab sofort unter anderem in deutscher Sprache für Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download bereit. Die Entwickler weisen explizit darauf hin, dass sich die Beta vornehmlich an Entwickler richtet, um den Browser auszuprobieren.

Bis zur Final-Version von Firefox 2.0 sind noch mindestens drei Release Candidates geplant, die wohl im September und Oktober 2006 erscheinen werden. Denn die Entwickler wollen die Arbeiten an Firefox 2.0 nach aktueller Planung bis Ende Oktober 2006 abgeschlossen haben. Ob dieses Vorhaben eingehalten werden kann, ist allerdings fraglich. Denn die Fertigstellung der Beta 2 hat sich nochmals um mehr als eine Woche nach hinten verschoben. Der E-Mail-Client Thunderbird 2.0 lässt noch etwas länger auf sich warten und kommt erst Ende 2006.

 Firefox 2.0 mit renovierter Oberfläche
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)

PatZy 28. Feb 2007

Ich auch! :(

fragman 07. Nov 2006

- Browserzeile about:config eingeben - den Eintrag browser.tabs.closeButtons suchen...

Frank__ 25. Okt 2006

Ja Toll, super... ich finds beschissen! Wie stell ich das ab? Dieser bescheuerte X-Button...

Stebs 07. Sep 2006

er Momentan leider nicht (schreibe dies 500 km von meinem Computer entfernt per Firefox...

blubblub 06. Sep 2006

es ist mir relativ egal wie der ie 7 aussieht. wie gesagt ich dachte es ginge um den...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Note 9 - Test

Das Galaxy Note 9 von Samsung bietet neben dem S Pen nur sehr wenige Unterschiede zum Galaxy S9+. Samsung sollte sich überlegen, wie sich die Note-Reihe in Zukunft wieder etwas interessanter gestalten lässt.

Galaxy Note 9 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /