Abo
  • Services:

Ross Andersons "Security Engineering" kostenlos zum Download

Standardwerk zum Thema Software- und System-Sicherheit

Ross Andersons Buch "Security Engineering" kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Das im Jahr 2001 bei Wiley erschienene Buch gehört zu den Standardwerken zum Thema Software- und System-Sicherheit.

Artikel veröffentlicht am ,

Er habe seinen Verlag endlich überzeugt, das Buch "Security Engineering" zum kostenlosen Download anbieten zu können, schreibt Anderson. Er hoffe dadurch zum einen, das größtmögliche Publikum unter armen Studenten zu erreichen, zum anderen sei er einfach ein pragmatischer Verfechter freier Kultur und freier Software.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Anderson ist Professor für "Security Engineering" am Computer-Labor der Universität Cambridge. Er rechnet nicht damit, dass die freie Verfügbarkeit des Buchs dessen Absatz schadet und verweist auf gute Erfahrungen seines Kollegen David MacKay, der sein Buch Information Theory, Inference, and Learning Algorithms ebenfalls kostenlos zum Download anbietet, seitdem aber mehr Bücher verkauft.

Das Buch Security Engineering (ISBN 0471389226) von Ross Anderson hat 612 Seiten, samt einem Vorwort von Sicherheitsexperte Bruce Schneier, der über das Buch sagt: "Wer darüber nachdenkt, etwas im Bereich Security-Engineering zu tun, muss dieses Buch lesen". Die Online-Version enthält zudem einige Korrekturen gegenüber der gedruckten Ausgabe.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. 59,79€ inkl. Rabatt

flow 31. Aug 2006

das muss nicht sein - the mythical man month ist von 1983 und top aktuell ;-) eben

Wuss Mit 31. Aug 2006

Genau dasselbe frage ich mich immer, wenn ich mir die Realität anschaue. So verschieden...

Hastdumal 31. Aug 2006

Mit der FF Erweiterung Scrapbook geht das ganz gut.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /