• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia navigiert

Finnen übernehmen Anbieter von Routenplaner-Produkten

Mit der Übernahme der gate5 AG steigt Nokia in den Markt für Routenplaner- und Navigationssoftware ein. Künftig wollen die Finnen entsprechende Lösungen anbieten. Diese werden dann wie gehabt für eine Reihe von Plattformen verfügbar sein. Ab wann entsprechende Nokia-Produkte in den Handel kommen, ist noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die gate5-Übernahme will Nokia sich verstärkt im wachsenden Markt für Navigationssysteme engagieren. Der Handy-Hersteller wird Kartenmaterial, Routenplanung, Navigation und andere standortbasierte Anwendungen für seine mobilen Geräte bereitstellen. Ob Nokia-Mobiltelefone vorinstalliert mit Routenplaner-Software auf den Markt kommen oder ob die gate5-Produkte separat vermarktet werden, ist noch nicht entschieden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg, Bremen
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Nokia verspricht, aktuellen Kunden mobiler Geräte von gate5 weiterhin Support anzubieten und verpflichtet sich zur Bereitstellung entsprechender Softwarelösungen. Auch künftig sollen die gate5-Produkte verschiedene Plattformen unterstützen. Dazu zählen neben Symbian auch Linux, Windows Mobile, PalmOS und Java.

Das 1999 gegründete Unternehmen gate5 hat seinen Sitz in Berlin und beschäftigt derzeit rund 70 Mitarbeiter. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der üblichen Bedingungen und wird voraussichtlich im 4. Quartal 2006 abgeschlossen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
    •  /