• IT-Karriere:
  • Services:

EA bestückt seine Spiele mit Werbung

Werbung in Need for Speed Carbon und Battlefield 2142

Der Spielehersteller Electronic Arts (EA) hat mit der Microsoft-Tochter Massive sowie deren Konkurrenten IGA Worldwide ein Abkommen geschlossen. Die beiden Unternehmen bieten Lösungen für Ingame-Werbung an und werden künftig die Werbung ihrer Kunden auch in Spielen von EA platzieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsofts Tochter Massive wird dabei die Werbung in ausgewählten EA-Spielen für die XBox 360 und PC platzieren können. Den Anfang macht der Titel "Need for Speed Carbon". IGA Worldwide, an denen Intel beteiligt ist, hingegen darf Werbung in Battlefield 2142 verkaufen.

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  2. Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim

Die Technik beider Anbieter erlaubt es, Werbung dynamisch in Computerspiele einzubinden, wobei die Kampagnen dynamisch und in Echtzeit ausgesteuert werden können.

Finanzielle Details zu den Verträgen verriet EA nicht. Andere Spielehersteller nutzen entsprechende Systeme schon länger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Toudwardt 17. Okt 2006

Leute habt Ihr noch nicht mitbekommen, da ist SPYware drauf, die die Daten für die...

Marcus 09. Sep 2006

ohne Werbng ist es eh besser zu zocken. Also was soll bauen wir uns unser eigenes online...

^Andreas... 01. Sep 2006

Dieser MC Run wird Ihnen präsentiert von: Rexona For Women 24 in Kooperation mit...

Autor angeben 01. Sep 2006

...dann sorg dafür dass niemand mehr die Spiele kauft. Dann hört das auf. Und so ranzig...

Autor angeben 01. Sep 2006

Ich kenne das Spiel nicht, leite das aber mal vom Namen ab. *räusper* "Carbon" deutet 100...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

    •  /