AMDs Notebook-Plattform "Yokohama" kommt noch 2006

Dennoch kein Gegenkonzept zu Intels Centrino

Wie aus taiwanischen Quellen zu hören ist, arbeitet AMD an einer Kombination aus Turion-X2-Prozessor und ATI-Chipsatz mit integrierter Grafik für Notebooks. Das unter dem Codenamen "Yokohama" geführte Konzept soll noch 2006 vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies berichtet das Branchenblatt DigiTimes unter Berufung auf taiwanische Notebook-Hersteller. Neben den AMD- und ATI-Komponenten sollen laut dem Bericht auch WLAN-Bausteine von Airgo, Atheros und Broadcom zu "Yokohama" gehören. Damit würde sich die Plattform von Intels Marke "Centrino" unterscheiden. Mit diesem begehrten Siegel werden nur Notebooks ausgezeichnet, in denen genau vorgegebene Kombinationen aus Intel-Prozessoren, Intel-Chipsätzen und Intel-WLAN-Modulen stecken. Da Intel "Centrino" selbst stark bewirbt, ist diese Knebelung für die Notebook-Hersteller dennoch interessant.

Stellenmarkt
  1. Doctoral Researcher (Ph.D. candidate) (m/f/d) at the Chair of Internet and Telecommunications ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. IT Support / Helpdesk (m/w/d)
    Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
Detailsuche

AMD wollte zwar gegenüber Golem.de die Existenz von Yokohama oder die technischen Daten nicht bestätigen, Unternehmenssprecher Jan Gütter meinte jedoch: "Was auch immer AMD und ATI gemeinsam entwickeln, es wird kein Anti-Centrino werden." Gütter spielte damit auf das von AMD oft gescholtene Plattformkonzept nach Intels Verständnis an, das die AMD-Kunden "hassen" würden, wie AMD-Vize Thomas McCoy in einem Interview mit Golem.de zu Protokoll gab.

Dennoch liegt es auf der Hand, dass nun auch AMD durch die Übernahme von ATI zumindest die Kombination aus Prozessor und Chipsatz samt integrierter Grafik - und, anders als Intel ebenso einen externen Grafikchip - konkurrenzlos günstig anbieten kann. Ob AMD für seine Plattform eine neue Marke schafft, mit der sich auch Hersteller schmücken können, die beispielsweise einen Nvidia-Chipsatz verwenden, bleibt noch abzuwarten. AMD-Sprecher Gütter betonte dennoch: "Wir weichen nicht von unserer Strategie ab, offene Plattformen anzubieten."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mick3 01. Sep 2006

Nein, Deine Erwiderung bezog sich auf aktuelle Modelle. Meine Frage: Deine Antwort: Ich...

WhyLee 31. Aug 2006

Eine 'offene Plattform' anzubieten lässt natürlich etwas Spielraum. Wenn Peripherie zum...

Leenooks 31. Aug 2006

Danke, weiß ich ich auch, aber genau um diesen lächerlichen Namensstreit geht es hier...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple Watch 8 im Test
Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle

Die Apple Watch 8 sieht aus wie ihre Vorgängerin, im Test zeigt sich auch der Funktionsumfang sehr ähnlich. Es gibt aber interessante neue Sensoren.
Ein Test von Tobias Költzsch

Apple Watch 8 im Test: Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle
Artikel
  1. Elektrokompaktauto: Smart #1 kostet ab 41.490 Euro
    Elektrokompaktauto
    Smart #1 kostet ab 41.490 Euro

    Der neue Elektro-Smart ist da und heißt Smart #1. Das Elektroauto kommt auch in einer Brabus-Edition und bringt es damit auf 315 kW.

  2. KI: EU legt Richtlinie für digitale Produkthaftung vor
    KI
    EU legt Richtlinie für digitale Produkthaftung vor

    Wer einen Schaden durch KI erleidet, etwa bei einem Unfall mit einem autonom fahrenden Auto, soll es künftig leichter haben, auf Schadensersatz zu klagen.

  3. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster [Werbung]
    •  /