Abo
  • Services:

Telekom kündigt Preissenkungen bis zu 30 Prozent an

"T-Home Complete Plus" schlägt mit 90,84 Euro im Monat zu Buche und umfasst zusätzlich Pay-TV Sender, wie z. B. Discovery, The History Channel und der Musiksender Mezzo TV mit Jazz und Klassikformaten. Zu den Inklusivleistungen gehören auch zwei Live-Spiele der Fußball-Bundesliga. Beide "Complete-Pakete" können mit einzelnen Optionen erweitert werden, z.B. um ein Bundesliga-Paket für 9,95 Euro monatlich oder ein MTV-Paket für 2,95 Euro im Monat. Darüber hinaus stehen verschiedene fremdsprachige TV-Bouquets als Abo zur Verfügung, darunter russische, türkische und polnische Programmangebote.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Die nötige Hardware wie der Mediareceiver T-Home X 300T sowie das VDSL-Modem und das Homegateway mit Routerfunktion werden zum Handelsstart in einem Komplettpaket für 99,95 Euro erhältlich sein.

Zusätzlich zu diesen Tarifen soll die T-Com Servicepakete anbieten. So übernimmt der Kundendienst von T-Com zum Festpreis von 49,99 Euro die Installation aller gebuchten Hard- und Softwarekomponenten, also PC, Telekommunikationsanlage oder W-LAN-Router.

Man wolle nicht zum billigen Jakob werden, zeichnet Ricke die Strategie der Telekom: "Wir werden den Kampf um Marktanteile nicht über den Preis gewinnen. Wir brechen hier keinen Preiskrieg vom Zaun. Wir kommen unserer Verantwortung als Marktführer nach und verringern innerhalb des regulatorischen Rahmens den Abstand zu unseren Wettbewerbern", so Ricke.

Als ersten Schritt zu einer neuen Art der Bündelung von Angeboten führt die Telekom einen Bündeldiscount bei T-Mobile- und T-Com-Produkten ein. Jede Stufe der T-Com-Tarife - Single-, Double- und Triple-Play - kann mit Relax-Tarifen kombiniert werden. Die Kunden erhalten Vergünstigungen von 50, 100 bzw. 150 Euro je Stufe. Eine Kombination aus Call&Surf Comfort und dem neuen Relax Max umfasst eine Internet-Flatrate sowie eine Telefon-Flatrate für Gespräche innerhalb des deutschen Festnetzes sowie vom Handy ins Festnetz und das Netz von T-Mobile für rund 81,- Euro im Monat.

 Telekom kündigt Preissenkungen bis zu 30 Prozent an
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  2. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  3. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  4. 469€ (Bestpreis!)

Doom gelaufen 04. Sep 2006

Hast nur die 14,50 Euro Grundgebühr für den notwendigen Kabelanschluss unterschlagen...

telekomiker 02. Sep 2006

nein, denn schliesslich muss ein techniker raus der ggf n kabel zieh muss und ne stunde...

warmduscher 01. Sep 2006

Jau, ne "echte" Telefonflat ins T-Netz (aufpassen!!!)

Testphase 01. Sep 2006

Der Mist nennt sich *Fair use* und gekündigt wird teils nach Gefühl und Wellenschlag...

Andy 01. Sep 2006

Wie abhängig muss man sein`??


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /