Abo
  • Services:

Telekom kündigt Preissenkungen bis zu 30 Prozent an

"Call & Surf Basic" bietet eine Kombination aus einem Festnetzanschluss und einem T-DSL-2000-Anschluss mit Volumentarif inklusive 500 MByte Traffic und 120 Inklusivminuten bzw. bei ISDN 240 Inklusivminuten für Festnetzgespräche in Deutschland. Der Preis liegt bei 34,95 Euro im Monat. "Call & Surf Comfort" für 49,95 Euro im Monat kommt mit einer Doppel-Flatrate, also für Internet und Telefongespräche ins deutsche Festnetz.

Stellenmarkt
  1. UX Gruppe, Gilching
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Noch größer ist das Paket "Call & Surf Comfort Plus", das neben der Doppel-Flatrate T-DSL 16.000, ein Sicherheits- und E-Mail-Paket sowie den kostenlosen Installationsservice für die gebuchte Hardware durch einen T-Com-Servicetechniker mitbringt und 59,95 Euro im Monat kostet. Gegenüber dem Einzelkauf der Komponenten sollen dabei Kunden rund 26,- Euro bzw. 30 Prozent sparen.

Daneben gibt es unter dem Namen Calltime ein Single-Play-Paket, das nur die Sprachkommunikation umfasst. Im Basispaket sind zum monatlichen Preis ab 19,95 Euro neben dem Telefonanschluss 120 bzw. 240 (ISDN) Minuten für Festnetzgespräche innerhalb Deutschlands inklusive. Jede weitere Minute kostet 1,5 Cent. Das Komplettpaket XXL Local umfasst eine Flatrate für Gespräche im eigenen Vorwahlbereich und angrenzende Ortsnetze für 25,95 Euro monatlich. Mit XXL Fulltime kann zum Pauschalpreis von 35,95 ins deutsche Festnetz telefoniert werden.

Im Bereich Triple-Play startet die Telekom mit "T-Home Classic". Hier wird ein DSL-Anschluss mit 6 MBit/s mit Video-on-Demand gebündelt. T-Home Classic ist inklusive analogem Telefonanschluss ab 65,84 Euro monatlich erhältlich.

Das Paket "T-Home Complete Basic" umfasst zusätzlich zu den Leistungen von T-Home Classic den Fernsehempfang über das neue VDSL-Netz. Neben dem Internetzugang und der DSL-Telefonie haben Kunden damit Zugriff auf ein TV-Angebot von bis zu 60 frei empfangbaren Kanälen, darunter die Öffentlich-Rechtlichen sowie die Privatsender der RTL- und ProSiebenSat1-Gruppe. Weiter stehen auch Video on Demand und TV-Archive zur Verfügung. Der Preis liegt inklusive analogem Telefonanschluss und VDSL 25 (25 MBit/s) bei 80,84 Euro im Monat. Allerdings ist VDSL derzeit nur recht spärlich verfügbar.

 Telekom kündigt Preissenkungen bis zu 30 Prozent anTelekom kündigt Preissenkungen bis zu 30 Prozent an 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,69€
  2. (-76%) 11,99€
  3. 17,99€

Doom gelaufen 04. Sep 2006

Hast nur die 14,50 Euro Grundgebühr für den notwendigen Kabelanschluss unterschlagen...

telekomiker 02. Sep 2006

nein, denn schliesslich muss ein techniker raus der ggf n kabel zieh muss und ne stunde...

warmduscher 01. Sep 2006

Jau, ne "echte" Telefonflat ins T-Netz (aufpassen!!!)

Testphase 01. Sep 2006

Der Mist nennt sich *Fair use* und gekündigt wird teils nach Gefühl und Wellenschlag...

Andy 01. Sep 2006

Wie abhängig muss man sein`??


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /