Abo
  • IT-Karriere:

Gentoo 2006.1 veröffentlicht

Distribution setzt auf neue Compiler-Version

Der Linux-Baukasten Gentoo bringt in der Version 2006.1 wieder einmal Verbesserungen hinsichtlich der Installation mit. Ein neuer Installationsmodus, aber auch verbesserte Startskripte und eine neue Compiler-Version gehören mit dazu.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Gentoo setzt auf den meisten Plattformen nun den GCC 4.1 als Standard-Compiler ein und die Glibc wurde auf die Version 2.4 aktualisiert. Zudem ist Gentoos Baselayout-Paket in der Version 1.12.1 enthalten, das verbesserte Startskripte enthält. Auch der Installer wurde weiter überarbeitet und unterstützt eine Installation ohne Netzwerk. Er soll die Einrichtung der Distribution vereinfachen. Allerdings steht dieser Modus nur auf x86- und AMD64-Rechnern zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  2. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Zusätzlich gibt es auf Alpha-, x86- und AMD64-Plattformen neue Profile, die Vorauswahlen für Desktop- und Server-Systeme anbieten. Auf der Alpha-Plattform setzt Gentoo mit dem GCC 3.4.6 weiter eine ältere Compiler-Version ein und unterstützt die Installation über die serielle Konsole. Anwender können hier ferner zwischen Linux Threads und der Native Posix Thread Library wählen.

Auf der SPARC-Plattform gab es ebenfalls Änderungen, so dass nun Systeme mit mehr als 4 GByte RAM unterstützt werden und sich die Distribution auch auf Systemen mit Suns UltraSPARC-T1-Prozessor einrichten lässt. Zudem unterstützt Gentoo 2006.1 Dual-Core-G5-CPUs, die serielle Konsole von Apples Xserve-Maschinen und die Installation über Firewire soll auf PowerPC besser funktionieren.

Außerdem gibt es auch weiter eine experimentelle Version für den SuperH-Prozessor, der beispielsweise in Segas Dreamcast verwendet wurde. Im Vordergrund der Gentoo-Veröffentlichungen steht vielmehr ein verbesserter Installationsmodus als neue Softwareversionen, da sich die Software bei Gentoo dauerhaft über das Internet aktualisieren und aus dem Quelltext übersetzen lässt.

Gentoo 2006.1 steht unter gentoo.org und via BitTorrent zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 14,99€
  2. 48,49€
  3. 26,99€

ABM 02. Sep 2006

Lass ihnen doch den "Spass". Wenn es ihnen hilft zu vergessen dass sie regelmaessig ihr...

Larry 31. Aug 2006

Wenn es ein 64-bit System werden soll nimmst du amd64 als Architektur. Ich benutze auch...

Grotzky 31. Aug 2006

Hm, ich denke eben, wenn du das System richtig minimal auf das zuschneidest, was du...

Jehu 31. Aug 2006

Kauf Dir doch ne Braille-Zeile oder wie die Dinger heißen. Nicht ganz billig...

Jehu 31. Aug 2006

Nein. Die haben ein "a" verschluckt. In "Korinthenkacker" ist übrigens auch ein "a" drin.


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /