Abo
  • Services:

Epson-Heimkinoprojektor Cinema 400 mit 1.500 ANSI-Lumen

Projektionsdiagonale bis 7,62 Meter

Epson hat mit dem PowerLite Cinema 400 einen neuen LCD-Heimkinoprojektor vorgestellt, der es auf eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bei einer Helligkeit von 1.500 ANSI-Lumen bringt. Das Kontrastverhältnis beziffert der Hersteller mit maximal 5.000:1.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben einem VGA-Eingang sind auch ein Composite-Video-, S-Video- und Komponenten- sowie ein HDMI-Anschluss vorhanden. Die erzielbaren Projektionsdiagonalen rangieren zwischen knapp 0,8 und 7,62 Metern bei Projektionsentfernungen zwischen 0,88 und 13,66 Metern.

Epson PowerLite Cinema 400
Epson PowerLite Cinema 400
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Die vertikale Trapezkorrektur kann bis zu 15 Grad Abweichung nach oben und unten ausgleichen. Außerdem ist ein Lensshift-Mechanismus eingebaut. Der Projektor bietet sieben Farbmodi für unterschiedliche Projektionsumgebungen an und verfügt über eine sechsachsige Farbkorrekturmöglichkeit nebst Gammaeinstellung.

Die Lampenlebensdauer wird mit 1.700 bis 3.000 Stunden angegeben, das sind knapp 71 bis 125 Tage nonstop. Den Lampenpreis beziffert der Hersteller in den USA mit 349,- US-Dollar, das wären zwischen 0,21 und 0,12 US-Dollar pro Stunde. Die Lautstärkeentwicklung gibt Epson mit 32 dB (A) im Normal- und mit 26 dB (A) im helligkeitsreduzierten Modus an.

Das Gerät misst 41 x 12 x 31 cm und bringt 5,22 Kilogramm auf die Waage. Epsons PowerLite Cinema 400 soll in den USA ab September 2006 für 1.599,- US-Dollar angeboten werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 14,99€
  3. 2,99€
  4. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)

JenZzz 31. Aug 2006

Als Ersatz für den Fernseher ist der Beamer natürlich noch nicht geeignet, aber wer will...

ex. Epson-Kunde 31. Aug 2006

mehr muss man nicht sagen


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /