Hitachi-Heimprojektor mit 10.000:1 Kontrastverhältnis

PJ-TX300 beerbt den PJ-TX200

Hitachi hat mit dem Heimkinoprojektor PJ-TX300 den Nachfolger des PJ-TX200 vorgestellt. Das neue LCD-Gerät soll ein Kontrastverhältnis von 10.000:1 bieten und erreicht eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Helligkeit des in einem klavierlack-schwarzen Gehäuse untergebrachten Projektors beziffert der Hersteller in der Normaleinstellung mit 1.200 ANSI-Lumen und im geräuschreduzierten Modus mit 960 ANSI-Lumen. Die horizontale und vertikale Lens-Shift-Funktion ermöglicht es, den Projektor auch seitlich oder über bzw. unterhalb der Projektionsmitte aufzustellen. Die maximal erzielbare Projektionsdiagonale liegt bei 7,62 Metern.

Hitachi PJ-TX300
Hitachi PJ-TX300
Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler (d/m/w) Outputmanagement
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Teamlead Software Test (m/w/d) Automotive
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
Detailsuche

Der Projektor bietet eine Progressive-Scan-Schaltung namens Motion Adaptive. Die Projektionsentfernung kann man zwischen 0,8 bis 13,8 Metern wählen. Neben einem VGA-Eingang sind auch ein Composite-Video-, S-Video- und Komponenten- sowie ein HDMI-Anschluss vorhanden.

Der Hitachi PJ-TX300 misst 340 x 113 x 298 mm und wiegt 4,7 Kilogramm. Die Geräuschemission wird im Normalbetrieb mit 28 dB(A) und im helligkeitsreduzierten Modus mit 24 dB (A) angegeben.

Der Hitachi PJ-TX300 soll ab September 2006 für 1.499,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Artikel
  1. Games Workshop: Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert
    Games Workshop
    Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert

    Der Youtuber Squidmar hat wochenlange Arbeit in den Warhammer-40K-Thunderhawk gesteckt. Das hat sich gelohnt: Er erzielt einen Rekordpreis.

  2. Activision Blizzard: Erster Rechtsstreit mit Millionenzahlung beigelegt
    Activision Blizzard
    Erster Rechtsstreit mit Millionenzahlung beigelegt

    Mit einem Vergleich in Millionenhöhe beendet Activision Blizzard einen von mehreren Rechtsstreiten rund um Diskriminierung und Sexismus.

  3. Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Thinkpad E14 Gen3 im Test
    Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
    Ein Test von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl in Kürze bestellbar • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /