Abo
  • Services:

Neuer ATI-Chipsatz Xpress 1250 für Intel-Notebooks

Vista-ready und mit Videotechnologie Avivo

Entgegen den nicht verstummen wollenden Gerüchten, dass sich ATI aus dem Markt der Chipsätze für Intel-Prozessoren zurückziehen wolle, hat die neue AMD-Tochter jetzt ihren Chipsatz Radeon Xpress 1250 vorgestellt, der bis zum mobilen Core 2 Duo alle aktuellen Intel-CPUs unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Xpress 1250 heißt dabei aber nur die Northbridge, welche die Verbindung zwischen Prozessor, Hauptspeicher und PCI-Express-Geräten herstellt. Der Baustein enthält außerdem noch einen Grafikkern, der bis zu 512 MByte des Arbeitsspeichers, der bis zu effektiv 800 MHz per DDR-2 schnell sein darf, für die Grafik verwenden kann. Dabei ist Kompatibilität zu DirectX 9 inklusive des Shader Model 2.0 geboten. Benchmarks legte ATI noch nicht vor, spricht aber von einer neuen Leistungsklasse für integrierte Grafik bei Notebooks - und kompatibel zu Windows Vista mit seiner 3D-Oberfläche "Aero" soll der 1250 auch sein.

Stellenmarkt
  1. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee
  2. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg

Wenn diese Grafikleistung nicht reicht, kann der Chipsatz über eine x16-Verbindung per PCI-Express auch einen externen Grafikprozessor ansprechen. Um dabei Strom zu sparen, kann die Zahl der aktiven PCIe-Lanes dynamisch reduziert werden. Je nach Aufteilung der Lanes sind auch sechs x1-Geräte möglich.

ATI ist besonders stolz auf seine Video-Technologie "Avivo", die mit eigenen Windows-Treibern den Grafikkern zur Beschleunigung von Formaten wie MPEG-2, H.264 und WMV9 nutzt. Dabei soll die Prozessor-Last besonders gering ausfallen, auch wenn beispielsweise über eine externe TV-Karte am Notebook digitales Fernsehen aufgezeichnet wird. Dazu passt, dass der Xpress 1250 neben analogem TV, VGA und DVI auch einen HDMI-Port samt HDCP zur Verfügung stellen kann.

Die übliche Peripherie eines Notebooks steuert beim Xpress 1250 die schon länger bekannte Southbridge SB600. Der Chip kann recht viel, welche Ein/Ausgabe-Funktionen aber wirklich genutzt werden, bestimmt der Notebook-Hersteller. Möglich sind jedenfalls zehn USB-2.0-Ports, vier SATA-Kanäle und ein paralleler ATA-Kanal. Über eine integrierte Ethernet-Schnittstelle verfügt die SB600 nicht, und auch nach einem WLAN-Modul muss man sich bei anderen Herstellern umsehen.

ATI liefert nach eigenen Angaben den Chipsatz ab sofort aus, in Japan will ihn unter anderem NC in einem nur für den dortigen Markt gedachten Notebook erstmals einsetzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

xenji 10. Jul 2007

Fahre bis dato recht gut mit der kombi ;)

ewrwe 19. Sep 2006


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /