Abo
  • Services:
Anzeige

Millimeter-Arbeit: Neue flache Samsung-Handys

Samsung SGH-Z370
Samsung SGH-Z370
Alle drei Taschentelefone sind mit einem Mediaplayer bestückt, der Videos im Format H.263 bzw. MPEG4 darstellt. Musikdateien werden als MP3, AAC, ACC+ und e-AAC+ akzeptiert. Jedes Handy verfügt über eingebaute Lautsprecher, außerdem werden kabelgebundene Ohrstöpsel mitgeliefert. Schließlich ist bei allen Modellen ein Flugmodus integriert, so dass der Nutzer die Telefonfunktion jederzeit ausschalten kann.

Anzeige

In den drei Mobiltelefonen steckt ein E-Mail-Client sowie ein HTML-Browser mit WAP-2.0-Unterstützung. Mit Hilfe eines Dokumentenbetrachters sollen sich Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente auf dem mobilen Begleiter betrachten lassen. Der interne Speicher beträgt jeweils 20 MByte, der mit Micro-SD-Karte erweitert werden kann.

Samsung SGH-Z720
Samsung SGH-Z720
Die Triband-Handys verfügen alle über Bluetooth und das bei der Datenübertragung eher gemächliche USB 1.1. Hier wundert man sich, dass insbesondere ein HSDPA-Handy nicht auch bei der Datensynchronistion mit dem schnelleren USB 2.0 arbeitet. Die UMTS-Handys funken zudem in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützen GPRS sowie EDGE. Die beiden Modelle SGH-Z720 und SGH-Z620 beherrschen darüber hinaus HSDPA.

Die beiden HSDPA-Handys sind ferner mit der Software uTrack ausgestattet. Wird das Handy gestohlen und die SIM-Karte ausgetauscht, sendet das Gerät automatisch eine SMS mit der Nummer der neuen SIM-Karte an eine vorher festgelegte Telefonnummer. Damit soll sich die Spur des Handys verfolgen lassen.

Das SGH-Z720 hat zusätzlich eine Spielerei namens uGo an Bord. Sie sorgt dafür, dass der Bildschirmhintergrund automatisch ein Bild des Landes bzw. der Stadt einblendet, in der man sich gerade befindet. Golem.de hat sich auch diese Funktion näher angesehen: Während in Paris noch der Eiffelturm das Display schmückte, blendete sich in München nach dem Einbuchen in das deutsche Netz Schloss Neuschwanstein ein.

Die Akkulaufzeiten für das UMTS- bzw. HSDPA-Netz gab Samsung mit 3 Stunden für Gespräche und etwas über 10 Tage für den Stand-by-Betrieb an. Alle drei Mobiltelefone sollen im Laufe des Jahres 2007 auf den europäischen Markt kommen. Preise sind derzeit noch nicht bekannt.

 Millimeter-Arbeit: Neue flache Samsung-Handys

eye home zur Startseite
Schwarzer Riese 31. Aug 2006

Also ganz ehrlich, ich finde ein derart neues Handy ohne USB 2.0 rauszubringen grenzt...

Bushaltestellen... 31. Aug 2006

Wieso streiten sich Menschen eigentlich _immer_ in Foren? Und wieso passen ab einer...

DSLR vs SLR 30. Aug 2006

Naja DSLRs haben schon ihre vorteile, leider auch ihre Nachteile. Die Vorteile sind...

Hallenser 30. Aug 2006

vielleicht mit dem "händie" fotografiert ? *lol*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 699,00€ statt 899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    Tuxgamer12 | 18:58

  2. Re: Können die das jetzt bitte auch bei z.B...

    violator | 18:56

  3. Müssen elektrische Autos immer hässlich sein?

    MAGA | 18:54

  4. Re: Ich habe dutzende solcher gefälschten Konten...

    violator | 18:54

  5. Re: PUBG für Playstation 4 - ja/nein?

    StefanGrossmann | 18:53


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel