Abo
  • Services:
Anzeige

Windows Live QnA - Antwortdienst aus Redmond

Internetnutzer sollen sich gegenseitig helfen

Microsoft hat mit "Windows Live QnA" in den USA einen Antwortdienst gestartet, über den Nutzer vollständige Fragen in englischer Sprache stellen können, die andere Nutzer beantworten. Die Qualität der Antworten kann über Noten bewertet werden und beantwortete Fragen lassen sich per Suche auffinden.

Beantworter will Microsoft durch positive Bewertungen motivieren, anderen zu helfen. Beantwortete Fragen lassen sich benoten und Antwortgeber werden auf einer so genannten Superstars-Seite gewürdigt. Je mehr positive Bewertungen ein Nutzer erhält, je höher ist sein Superstars-Index. Beantwortete Fragen können zudem von anderen kommentiert werden.

Anzeige

Zu den Fragen lassen sich Schlüsselwörter vergeben, so dass die Fragen von anderen leicht entdeckt werden können. Per E-Mail kann sich ein Fragesteller informieren lassen, sobald Antworten verfügbar sind. Zudem benachrichtigt der Dienst über Microsofts MSN-Alert-Funktion, sobald eine Antwort positiv bewertet wird. Darüber hinaus stehen RSS-News-Feed-Funktionen bereit, um sich über Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

Wie gewohnt wird auch dieser Windows-Live-Dienst in den Windows Live Messenger integriert. Wer an Windows Live QnA teilnimmt, wird per Glimmen darauf hingewiesen, wenn ein Eintrag in der Kontaktliste ebenfalls bei dem Dienst aktiv ist. Dies ist möglich, weil Windows Live QnA erst nach Anmeldung benutzt werden kann. Dies gilt nicht nur für das Beantworten, sondern auch das Stellen von Fragen. Lediglich die Suche nach gestellten und beantworteten Fragen steht auch ohne Anmeldung bereit.

Derzeit bietet Microsoft Windows Live QnA als Beta-Version nur in englischer Sprache an. Bislang war der Dienst nur in einem geschlossenen Beta-Test verfügbar und kann nun von der Allgemeinheit ausprobiert werden. In Zukunft sollen auch andere Sprachen unterstützt werden, aber noch liegen dazu keine weiteren Details vor.


eye home zur Startseite
MichaelM 30. Aug 2006

Dein eigener Satz. Das hier _ein_ Programm genannt wird, dass diese _"Innovation"_ von...

Johnny Cache 30. Aug 2006

Wenn ich mir das Gesabbel so ansehe scheint es ungefähr so zu laufen wie bei Yahoo...

Hans Pansen 30. Aug 2006

...da sparen sie sich ordentlich Supportkosten, wenn sich die User gegenseitig helfen

dgf 30. Aug 2006

A: "Microsoft!" *SCNR*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. über Nash Direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 13,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Ispep | 21:46

  2. Re: Wer von euch hat mit diesem Namen gerechnet?

    pythoneer | 21:37

  3. Grässlich!

    Darr | 21:28

  4. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 21:24

  5. Re: Früher war alles besser

    Phantom | 21:24


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel