• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Testchips mit 45 Nanometern von IBM und Chartered

Serienproduktion ab Ende des Jahres 2007 geplant

Die Halbleiter-Allianz aus IBM, Chartered, Infineon und Samsung hat im Werk von IBM im US-Bundesstaat New York erste Test-Chips mit einer Strukturbreite von 45 Nanometern hergerstellt. Die vier Unternehmen tragen die Entwicklung der neuen Fertigungstechnologien gemeinsam und wollen den Prozess bis zum Ende des Jahres 2007 zur Serienreife bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die vier Unternehmen treten damit gegen Branchenprimus Intel an, der bereits im Januar 2006 meldete, die ersten 45-Nanometer-Chips hergestellt zu haben. Bei solchen Prototypen, wie auch den jetzt von IBM gefertigten Bausteinen, handelt es sich noch nicht um Chips für kommerzielle Anwendungen, vielmehr dienen sie der Verfeinerung der Herstellungsverfahren.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Lörrach
  2. über duerenhoff GmbH, Essen

So ist auch das jüngste Kind von IBM, Chartered, Infineon und Samsung ein reiner Test-Chip mit Ein- und Ausgabelogik und Embedded-Speicher sowie Testfunktionen, über die Messungen zum Verhalten des Halbleiters durchgeführt werden können. Hergestellt wurden die Chips auf 300-Millimeter-Wafern in IBMs Werk in East Fishkill (New York). Da sowohl IBM als auch Chartered fremde Chips im Auftrag herstellen, hat die Allianz auch entsprechende Design-Kits für die beim Halbleiter-Entwurf üblichen Programme im Dateiformat GDSII vorgelegt. Potenzielle Kunden können also bereits jetzt beginnen, ihre Schaltungen auf den 45-Nanometer-Prozess umzustellen.

Dazu dürfte auch AMD gehören, hat das Unternehmen doch mit Chartered bereits Ende 2004 eine Kooperation geschlossen. Die ersten Prozessoren aus dieser Zusammenarbeit werden erst seit Mitte 2006 gefertigt, und zwar noch in 90 Nanometern Strukturbreite. Bereits Anfang 2006 will Chartered aber auf 65 Nanometer umstellen und bereits Ende 2007 dann auf 45 Nanometer - wenn die Allianz mit IBM weiterhin so gute Fortschritte macht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Hardfreak 29. Aug 2006

"...erst seit Mitte 2007 gefertigt, und zwar noch in 90 Nanometern Strukturbreite...


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

      •  /