Abo
  • Services:

Penumbra Overture - Aus Tech-Demo wird Horrorspiel

Frictional Games begibt sich auf Publisher-Suche

Bisher hatte Frictional Games nur eine Penumbra getaufte spielbare Demo seiner eigenen 3D-Engine veröffentlicht - und vermeldete kürzlich eine Viertelmillion Downloads. In der vergangenen Woche kündigten die Entwickler nun ein kommerzielles First-Person-Horrorspiel namens "Penumbra - Overture" an, das seine Physik-Simulation auch für die Rätsel nutzen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Penumbra Overture
Penumbra Overture
Während Penumbra - zu Deutsch Halbschatten - nur eine kurze, aber spannende und hübsche Demo darstellte, soll Penumbra Overture ein vollständiges Horrorspiel werden. Die Geschichte spielt auf Grönland und die Aufgabe des Spielers ist es, auf die Suche nach Informationen über den eigenen verstorbenen Vater zu gehen und dabei grausige Entdeckungen zu machen.

Stellenmarkt
  1. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Penumbra Overture
Penumbra Overture
Penumbra Overture soll sich im Bereich Spielinhalt und Grafik deutlich von der Demo abheben - sei es durch ein mausgesteuertes Nahkampfsystem, intelligentere Gegner und stabilere Physiksimulation. Für Letztere wird auf die Software von Newton Game Dynamics zurückgegriffen. Ihre eigene Grafik-Engine wollen die Entwickler zudem weiter verbessern und Echtzeit-Beleuchtung, Bewegungsunschärfe, Tiefenschärfe und ausgefeiltere Nebeneffekte hinzufügen.

Bereits die Demo ist laut Frictional Games gut angekommen und als eines der gruseligsten Spiele bezeichnet worden. Das hofft das Penumbra-Team mit dem fertigen Spiel beizubehalten. Noch ist Penumbra Overture allerdings in Entwicklung, auf der Suche nach einem Publisher und wird voraussichtlich irgendwann im Jahr 2007 erscheinen.

Zusätzlich wird Penumbra auch erweitert, damit sich einfach neue Inhalte einfügen lassen. In Zukunft lassen sich dann mit der Engine auch ganz andere Spiele umsetzen, so Frictional Games.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 1,99€
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-15%) 33,99€

fischkuchen 30. Aug 2006

Ne, ich nehm Naturdrogen :) Mich fragen immer die Leute was ich einschmeiss, dabei nehm...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /