Abo
  • IT-Karriere:

El Matador - Frogsters Shooter ist indiziert

Entschärfte Version ist in Arbeit

Mit El Matador will auch Frogster Interactive auf der Shooter-Welle mitreiten, wurde jedoch vor dem Start von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) durch eine Indizierung ins kalte Wasser geschubst. Die offizielle El-Matador-Website inklusive der beiden erschienenen Demos nahm der Berliner Spielepublisher deshalb aus dem Netz.

Artikel veröffentlicht am ,

El Matador
El Matador
"Das Spiel wurde demnach am 26. August 2006 nach § 24 Abs. 3 von der BPjM in die Liste der jugendgefährdenden Medien aufgenommen. Bitte beachten Sie die daraus resultierenden Beschränkungen des JuSchG", betone Frogster in einer E-Mail. Auf Nachfrage von Golem.de gab ein Frogster-Sprecher an, dass die Art der Darstellung der Gewalt bemängelt wurde.

Stellenmarkt
  1. Froneri Ice Cream Deutschland GmbH, Osnabrück
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

El Matador
El Matador
Bereits vor der Games Convention hieß es seitens Frogster, dass die USK Probleme mit El Matador hatte, deshalb keine Altersfreigabe erhalte und eine Indizierungsgefahr bestehe. "Aus diesem Grund modifiziert das Entwicklerteam Plastic Reality noch einige Details an dem Titel. Als Folge dieser Änderungen verschiebt sich der weltweite Release, aktuell rechnet Frogster mit einer Veröffentlichung im September 2006", so die offizielle Mitteilung vom 16. August 2006.

Auf der Games Convention gab Frogster dann gegenüber Golem.de an, dass das PC-Spiel voraussichtlich erst Ende November 2006 in einer entschärften Version erscheine. Bei einer erneuten Nachfrage am heutigen 29. August 2006 wollte man vorsichtshalber keine Zeitangaben mehr machen.

In El Matador ist es am Spieler, sich in der Rolle eines US-Drogenfahnders mit der Drogenmafia anzulegen. Dabei wird auf Inseln gekämpft, die dem Crytek-Shooter Far Cry entsprungen sein könnten. Allerdings setzten die Entwickler von Plastic Reality eine eigene Grafik-, KI- und Physik-Engine ein. Frogster geht von 15 Stunden Spielzeit aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 25,49€
  3. 4,99€

El gringo 02. Okt 2006

Ich muss robbson leider recht geben....das ist wieder mal ein Hype über ein eher...

Olla 27. Sep 2006

mit meinen 39 Jahren möchte ich gern selbst endscheiden was ich spielen möchte. ich finde...

alda zogga 21. Sep 2006

LÖL xD, wie soll man dann an diese titel dran gelangen, wenn man sogar nachfragen muss...

DG 02. Sep 2006

naja jetzt brauchen wir noch regeln damit Eltern sich endlich wieder um ihre Kinder...

xX1X1Xx 30. Aug 2006

und dem jugendschutz zuträglich ist versuchte zensur auch nicht. die bpjm stinkt.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

    •  /