Abo
  • Services:

Freenet läutet neue DSL-Preisrunde ein

Anschlüsse auf Basis von T-DSL werden um 5,- Euro im Monat billiger

Freenet läutet eine neue Preisrunde in Sachen DSL ein, die zuvor schon von der Telekom in Aussicht gestellt wurde. Die T-DSL-Resale-Angebote von Freenet werden ab September um rund 5,- Euro im Monat billiger.

Artikel veröffentlicht am ,

Für 16,99 Euro im Monat bietet Freenet ab September einen DSL-Anschluss mit 2 MBit/s im Downstream an, 6 MBit/s gibt es für 19,99 Euro im Monat und die Variante mit 16 MBit/s bietet Freenet künftig für 24,99 Euro im Monat an. Die bislang kleinste Variante mit 1 MBit/s fällt aus dem Programm.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Eine Flatrate ist in den Preisen bereits inklusive, vorausgesetzt, der Anschluss liegt in einer von 40 ausgewählten deutschen Städten und der Kunde hat noch keinen DSL-Anschluss. Wer nicht in den so genannten City-Bereichen wohnt, zahlt 4,99 Euro zusätzlich.

Anders als bei den neuen Freenet-Komplettpaketen, bei denen Freenet auf die Infrastruktur von QSC und Telefonica setzt, ist hier ein Telefonanschluss bei der T-Com notwendig. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monate, eine Telefon-Flatrate bietet Freenet für monatlich 9,99 Euro an, wobei die ersten sechs Monate nicht berechnet werden.

Am 31. August 2006 wird wohl auch die Telekom auf ihrer Pressekonferenz im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin mit neuen Angeboten aufwarten, die Ankündigung von Freenet gibt einen Vorgeschmack auf die zu erwartende Preissenkung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-46%) 24,99€
  4. (-82%) 4,44€

rabauke 29. Aug 2006

da hast du glück, du hast nämlich 14 tage rückgaberecht! lass dir das bloß net entgehen!

rene2002 29. Aug 2006

Falls du nicht T-DSL (Telekom) sondern DSL von Freenet meinst, dann steht die Antwort...

axi0m 29. Aug 2006

normal kannst du bei freenet in den produkten rumwechseln wie du lustig bist. was bist...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /