Freenet läutet neue DSL-Preisrunde ein

Anschlüsse auf Basis von T-DSL werden um 5,- Euro im Monat billiger

Freenet läutet eine neue Preisrunde in Sachen DSL ein, die zuvor schon von der Telekom in Aussicht gestellt wurde. Die T-DSL-Resale-Angebote von Freenet werden ab September um rund 5,- Euro im Monat billiger.

Artikel veröffentlicht am ,

Für 16,99 Euro im Monat bietet Freenet ab September einen DSL-Anschluss mit 2 MBit/s im Downstream an, 6 MBit/s gibt es für 19,99 Euro im Monat und die Variante mit 16 MBit/s bietet Freenet künftig für 24,99 Euro im Monat an. Die bislang kleinste Variante mit 1 MBit/s fällt aus dem Programm.

Stellenmarkt
  1. Release Manager (m/w/d) Softwarekonfiguration
    Scheidt & Bachmann Fuel Retail Solutions GmbH, Mönchengladbach
  2. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal
Detailsuche

Eine Flatrate ist in den Preisen bereits inklusive, vorausgesetzt, der Anschluss liegt in einer von 40 ausgewählten deutschen Städten und der Kunde hat noch keinen DSL-Anschluss. Wer nicht in den so genannten City-Bereichen wohnt, zahlt 4,99 Euro zusätzlich.

Anders als bei den neuen Freenet-Komplettpaketen, bei denen Freenet auf die Infrastruktur von QSC und Telefonica setzt, ist hier ein Telefonanschluss bei der T-Com notwendig. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monate, eine Telefon-Flatrate bietet Freenet für monatlich 9,99 Euro an, wobei die ersten sechs Monate nicht berechnet werden.

Am 31. August 2006 wird wohl auch die Telekom auf ihrer Pressekonferenz im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin mit neuen Angeboten aufwarten, die Ankündigung von Freenet gibt einen Vorgeschmack auf die zu erwartende Preissenkung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


rabauke 29. Aug 2006

da hast du glück, du hast nämlich 14 tage rückgaberecht! lass dir das bloß net entgehen!

rene2002 29. Aug 2006

Falls du nicht T-DSL (Telekom) sondern DSL von Freenet meinst, dann steht die Antwort...

axi0m 29. Aug 2006

normal kannst du bei freenet in den produkten rumwechseln wie du lustig bist. was bist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Artikel
  1. Games Workshop: Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert
    Games Workshop
    Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert

    Der Youtuber Squidmar hat wochenlange Arbeit in den Warhammer-40K-Thunderhawk gesteckt. Das hat sich gelohnt: Er erzielt einen Rekordpreis.

  2. MX Keys Mini: Logitech bringt kompakte Flachtastatur für PCs und Macs
    MX Keys Mini
    Logitech bringt kompakte Flachtastatur für PCs und Macs

    Die Logitech MX Keys Mini verzichtet auf den Nummernblock. Dafür ist die flache Tastatur umso kompakter. Es gibt sie für PC und Mac.

  3. Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Thinkpad E14 Gen3 im Test
    Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
    Ein Test von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /