Abo
  • Services:

Preise für Windows Vista enthüllt

Windows Vista kommt am 30. Januar 2007

Microsoft selbst hüllt sich noch in Schweigen, wenn es um die Preise für Windows Vista geht. Der Online-Händler Amazon.com listet bereits die verschiedenen Vista-Versionen zur Vorbestellung und verrät sogar ein genaues Verfügbarkeitsdatum. Demnach kommt Windows Vista am 30. Januar 2007 in die Läden.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista Beta 2
Windows Vista Beta 2
Für 199,- US-Dollar beginnt der Einstieg in die Vista-Welt und der Kunde erhält dafür die Home-Basic-Version des Betriebssystems. Dieser Variante fehlt allerdings die neue Vista-Oberfläche. Damit soll sie vor allem für schmalbrüstige Rechner gedacht sein. Der Upgrade-Preis liegt bei 99,95 US-Dollar.

Inhalt:
  1. Preise für Windows Vista enthüllt
  2. Preise für Windows Vista enthüllt

Windows Vista Home Premium kostet 239,- US-Dollar und entspricht am ehesten der Home-Ausführung von Windows XP. Diese Version richtet sich vornehmlich an Heimanwender, die Wert auf die neue Bedienoberfläche legen und daher nicht an der Home-Basic-Ausführung interessiert sind. Hier beziffert Amazon.com den Upgrade-Preis mit 159,- US-Dollar.

Windows Vista Beta 2
Windows Vista Beta 2
Auf den Unternehmenseinsatz zugeschnitten ist die nächstteurere Variante von Windows Vista, die Business-Ausführung. Für 299,- US-Dollar gibt Microsoft die Vollversion und für 199,- US-Dollar das Upgrade ab. Diese Vista-Version entspricht am ehesten dem bisherigen Windows XP Professional und enthält eine Tablet-PC-Unterstützung sowie Funktionen für den Unternehmenseinsatz.

Preise für Windows Vista enthüllt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,99€
  3. (-30%) 4,61€
  4. (-55%) 17,99€

Verena Blasmir 30. Apr 2007

Stimmt das mit dem neuen virus "Wista" der sich als bunt schillerndes Betriebssystem...

suBZero 03. Nov 2006

...finde ich auch - ich leg's mir nicht zu weil mir der scheiss einfach zu teuer ist...

Missingno. 31. Aug 2006

Du hast deine Frage ja quasi schon selbst beantwortet. Windows Vista benötigt einen SATA...

^Andreas... 30. Aug 2006

Hauptsache es wird nicht zum Eigentor ;-)

Lizenzer 30. Aug 2006

Völlig egal. "Manchem"? Warum soll Microsoft den Schaden davon haben, daß Dein Chef zu...


Folgen Sie uns
       


Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview

Der deutsche Pressesprecher von Huawei erklärt den Umgang mit Spionagevorwürfen.

Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    2. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern
    3. Leistungsschutzrecht Das Lügen geht weiter

      •  /