Abo
  • Services:

Interview: PlayStation 3 soll an Xbox 360 vorbeiziehen

PS2-Besitzer: 23 Prozent sind weiblich
PS2-Besitzer: 23 Prozent sind weiblich
Golem.de: Was ist mit dem Controller und seinen Bewegungssensoren? Wird er mittlerweile durch das Entwicklerpaket unterstützt? Zumindest glaube ich mich an entsprechende Meldungen zu erinnern.

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz

David Reeves: Ja, mit dem neuen Entwicklerpaket, es müsste die Version 0.91 sein, wird es unterstützt. Seit etwa zwei oder drei Wochen. Unsere eigenen Entwickler in London und Holland entwickeln damit, um es in ihren Spielen einzusetzen. Sie haben bereits seit den Beta-Tests des SDKs damit gespielt.

Golem.de: Also haben nun auch externe Entwickler Zugriff darauf?

David Reeves: So ist es, ja.

Golem.de: Was halten Sie von der Aufregung darum, dass die PlayStation 3 noch nicht produziert wird?

David Reeves: Die PS3 wird in Japan und im Süden Chinas produziert. Alle Komponenten sind da, aber sie müssen noch auf den Knopf drücken und sagen: "Ok, nun starten wir das Band." Was der amerikanische Präsident [von Sony Computer Entertainment] sagte, stimmte. Die Produktion wurde noch nicht gestartet. Aber das heißt nicht, dass sie nicht testen.

Nick Sharples (Pressesprecher SCEE): Die Komponenten kommen von vielen verschiedenen Herstellern, Seagate liefert die Festplatte, der Cell-Prozessor wird in Japan gefertigt, Sony baut die Laserdioden. Alle diese Komponenten werden bereits gefertigt, zusammengefügt werden sie in der Nähe von Tokio oder in Südchina.

Auf Hochglanz poliert: PlayStation 3
Auf Hochglanz poliert: PlayStation 3
Golem.de: Was ist mit der silbernen PS3 passiert, die ursprünglich gezeigt wurde? Nun ist nur noch die schwarze zu sehen.

David Reeves: Die kommt später, denke ich, vermutlich Anfang nächsten Jahres. Bis dahin wird es nur die schwarze geben. Sie sieht aus wie ein Steinway-Piano - elegant.

Golem.de: Die PlayStation 3 sieht doch aber recht stark nach Plastik aus?

David Reeves: Sie hat eine Polyester-Beschichtung. Es wird ein spezielles Poliermittel dafür geben, das kleine Kratzer entfernt.

 Interview: PlayStation 3 soll an Xbox 360 vorbeiziehenInterview: PlayStation 3 soll an Xbox 360 vorbeiziehen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Meistgelesen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

MasterChief12 23. Okt 2006

Rein logisch sollte für die PS3 der Zug schon jetzt abgefahren sein, wenns da nicht noch...

S.Janssen 29. Sep 2006

Resident Evil ist kein Exklusiv Titel der PS

Bibabuzzelmann 04. Sep 2006

620€ und dann fehlt noch das HDMI Kabel, das ist aber nicht nett *fg* http://www.demonews...

S.Janssen 31. Aug 2006

Ja aber wenn die Hersteller für die PS2 Entwicklen, dann nicht für die PS3. Das würde der...

^Andreas... 31. Aug 2006

kwt *g*


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /