Abo
  • Services:
Anzeige

Philips zeigt Jacke mit integriertem Display auf der IFA

Photonische Textilien kurz vor der Serienreife

Die bereits auf der IFA 2005 vorgeführten Textilien mit eingebauten LEDs will Philips diesmal in einer neuen Version demonstrieren. Das Standpersonal soll dazu Jacken tragen, deren Technik laut Philips bereits serienreif ist.

Damit ist ein Anwendungsbeispiel für die "Lumalive" getaufte Technologie schon gefunden: Auf Messen muss das Standpersonal mit immer extremeren Maßnahmen um die Aufmerksamkeit des Publikums buhlen. Neben den Jacken will Philips auf seinem Stand in Halle 22 auch Sofas zeigen, die mit den Displays versehen sind.

Anzeige

Jacke mit Lumalive
Jacke mit Lumalive
Was das Unternehmen bereits auf der IFA 2005 zeigen konnte, ist laut Angaben von Philips inzwischen aus dem Prototypen-Stadium zu einem serienreifen Produkt erwachsen. So soll die Jacke voll waschbar sein, Steuerungselektronik und Batterien muss man vorher aber abnehmen. Philips will auch schon Kunden für die Technik gewonnen haben, nennt aber im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung keine Namen.

Auf den Jacken lassen sich Muster und Texte in mehreren Farben darstellen. Die Anzeige wird erst sichtbar, wenn sie eingeschaltet ist - vorher sieht der Stoff ganz normal aus. Die Display-Fläche ist 20 x 20 Zentimeter groß, soll aber auch noch größer ausfallen dürfen. Die Inhalte sollen in mehreren Farben erscheinen können, wie sie aber in die Jacke kommen - etwa über einen USB-Port - verriet Philips noch nicht. Auch der Stromverbrauch derart vieler und heller LEDs dürfte nicht zu unterschätzen sein.


eye home zur Startseite
Flashjack 05. Sep 2006

Tja die jacken sind von uns :-) Gut beschrieben und gut in Erinnerung behalten. Uns gibt...

gruberhuber 29. Aug 2006

yeah! und bis dahin habe ich dann auch einen all-access-chip im kopp mit dem ich den...

lolz0r 29. Aug 2006

Ich habe Ihnen nicht das "Du" angeboten und bitte daher hoeflichst um eine distanzierte...

Bibabuzzelmann 29. Aug 2006

Nazis können doch nicht hacken *g

der alte... 28. Aug 2006

Ja. "Auch der Stromverbrauch derart vieler und heller LEDs dürfte nicht zu unterschätzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  3. Continental Aktiengesellschaft, Regensburg
  4. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,99€
  2. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Librem 5 KDE unterstützt freies Smartphone mit Plasma-Oberfläche

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

  1. Re: meanwhile in Estonia

    GProfi | 13:42

  2. Die Auswirkungen auf den Alltag sind für die...

    Spawn182 | 13:41

  3. Find ich gut...

    mnicklisch | 13:40

  4. Re: minimum i7 = denuvo?

    Muhaha | 13:40

  5. Re: Lässt sich nicht installieren.

    nolonar | 13:39


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel