Upstart: Neues Init-System für Ubuntu

Ereignisse starten und stoppen Dienste

Mit Upstart ist ein neues Init-System für die Linux-Distribution Ubuntu in der Entwicklung, das sich an modernen Anforderungen orientieren soll. Anstatt Skripte nacheinander zu starten, richtet sich Upstart nach Ereignissen, wie dem Anschließen von Geräten. Upstart lässt sich bereits ausprobieren, die komplette Integration soll jedoch erst mit der übernächsten Ubuntu-Version erfolgen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ubuntu nutzt, wie die meisten Linux-Distributionen, noch das alte Sysvinit zur Konfiguration der Dienste beim Systemstart sowie um neue Prozesse zu starten und zu stoppen. Beim Booten ruft Sysvinit Skripte auf, die dann Daemons starten. Der Ubuntu-Entwickler Scott James Remnant hält Sysvinit jedoch für überholt, vor allem da Geräte wie Festplatten und Netzwerkkarten beim Aufruf der Skripte bereits vorhanden sein müssen.

Stellenmarkt
  1. (Technical) Product Owner (d/m/w) Identity & Access Management
    TeamBank AG, Nürnberg
  2. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Das nun vorgestellte Upstart hingegen reagiert auf Ereignisse, wie das Anschließen eines neuen blockorientierten Gerätes oder das Einbinden eines Dateisystems. Als Reaktion auf solche Ereignisse führt Upstart Dienste aus oder stoppt diese wieder. Darüber hinaus kann Upstart auch Cron-Jobs übernehmen, also Prozesse zu einem vorgegebenen Zeitpunkt ausführen.

Upstart 0.1.1 ist ab sofort in der Ubuntu-Entwicklungsversion Edgy Eft enthalten, soll aber bei Erscheinen dieser Version im Oktober 2006 noch nicht vollständig implementiert sein. Dieser Schritt ist erst für die darauf folgende Version angedacht, in der Upstart dann nicht nur Inetd, sondern auch den Cron-Daemon komplett ersetzen soll. Die Ubuntu-Version, die nach dem Edgy-Eft-Nachfolger erscheint, soll dann nur noch Pakete akzeptieren, die Upstart unterstützen.

Upstart ist jedoch nicht der erste Ersatz für Sysvinit, andere Systeme wie InitNG sind bereits seit langem verfügbar. Remnant hält diese aber allesamt für zu unflexibel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


initfan 11. Jan 2007

Wäre es zur Beschleunigung des Bootvorgangs nicht schick, alle daemons und beim Start...

Per Hansen 27. Okt 2006

Damit kann man dienste zur verfügung stellen ohne die dafür nötigen programme gestartet...

M wie Meikel 29. Aug 2006

Das ist das ambitionierte Ziel der Upstart-Entwickler. Was ich im Blog gelesen habe...

M wie Meikel 29. Aug 2006

"Alles unter einem Dach" ist eigentlich das genaue Gegenteil der Unix-Philosophie, für...

BSDDaemon 29. Aug 2006

Du bist ein Mensch? Das müsstest du erst noch beweisen. Bis jetzt deuteten alle deine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /