Neues zu Motorolas RAZR-Nachfolger

Linux-Handy für 2007 angekündigt

Motorola will seine kürzlich gestartete SCPL-Modellreihe bis 2007 ausweiten; sie soll die Nachfolge der RAZR-Handys antreten. Die SCPL-Mobiltelefone werden dazu mit Linux laufen und mit Java-Fähigkeiten kombiniert. Eine Luxus-Linie plant Motorola nicht, so dass Nokia mit seinem Vertu-Ableger von den Amerikanern derzeit keine Konkurrenz zu befürchten hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola Motofone
Motorola Motofone
Vor knapp einem Monat hatte Motorola das erste Handy der neuen SCPL-Reihe vorgestellt, das zunächst vor allem für schnell wachsende Mobilfunkmärkte wie in China oder Indien gedacht ist. Das Motofone-Modell wird demnach wohl nicht auf den deutschen Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. IT-Berater bzw. IT-Beraterin (m/w/d) für ERP, Prozessautomation und 3rd-Level-Support
    Freie und Hansestadt Hamburg, Finanzbehörde, Landesbetrieb Kasse.Hamburg, Hamburg
  2. IT-Produktmanager (m/w/d) im Bereich ECM-Systeme
    Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR, Köln
Detailsuche

Sätestens 2007 sollen weitere Modelle der SCPL-Reihe folgen, die dann mit Linux laufen und eine Java-Engine aufweisen werden, erklärte Motorolas Chefdesigner Jim Wicks gegenüber der Wirtschaftswoche. Mit den SCPL-Mobiltelefonen will Motorola an den Erfolg der RAZR-Handys anschließen und sieht die neue Modellreihe als würdigen Nachfolger. Weitere Details zur SCPL-Reihe verriet Motorola noch nicht.

Gegenüber der Wirtschaftswoche stellte Wicks klar, dass Motorola nicht plant, im Markt für Luxus-Handys aktiv zu werden. Nokia kann freilich derzeit Erfolge mit seiner Luxushandy-Marke Vertu vorweisen, denn die Produktionskapazitäten können die starke Nachfrage derzeit nicht erfüllen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma

Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
    Akkutechnik
    CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

    160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. EcommerceBytes: Ex-Ebay-Manager muss wegen Kakerlaken-Paketen ins Gefängnis
    EcommerceBytes
    Ex-Ebay-Manager muss wegen Kakerlaken-Paketen ins Gefängnis

    Ein ehemaliger Ebay-Manager hat Ekelpakete an Journalisten verschickt. Er wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Lmse55 04. Sep 2006

Anonymer Nutzer 28. Aug 2006

Ich finde das Motofone eigentlich ganz gut. Es muss nur billig und robust sein, dann...

Sätestenser 28. Aug 2006

Rechtschreibprüfung off?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /