Strato lockt Blogger

Spreeblick.com als Vorzeige-Blog

Der Berliner Webhoster Strato erweitert sein Angebot um Blogs und setzt dabei auf Wordpress. Neu- und Bestandskunden steht die Open-Source-Software ab sofort in einigen Webhosting-Paketen zur Verfügung. Mit Spreeblick.com angelte sich Strato zudem eines der bekanntesten deutschen Blogs.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Wordpress-Installation ist ab dem Webhosting-Paket PowerWeb S enthalten, das auch eine dafür notwendige MySQL-Datenbank mitbringt und anfangs mit 4,49 Euro später mit 8,99 Euro im Monat zu Buche schlägt. Wordpress soll sich mit wenigen Klicks einrichten lassen, ohne dass die Datenbank vom Nutzer administriert werden muss.

Stellenmarkt
  1. Junior Softwareentwickler Java (w/m/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. SAP Consultant (m/w/d)* Schwerpunkt R&D
    Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Bodensee-Region
Detailsuche

In den kleineren Paketen ab der WebVisitenkarte C für 1,99 Euro gibt es ebenfalls eine Blog-Option, allerdings kommt hier eine Art Basis-Version von Wordpress zum Einsatz, die ohne Datenbank auskommt.

Mit Johnny Haeuslers Spreeblick konnte sich Strato zudem einen prominenten Blogger angeln, der sein Weblog auf Strato-Servern betreibt. Allerdings läuft Spreeblick.com mit bis zu 150.000 Seitenabrufen pro Tag auf dedizierten Servern und nicht auf einem Shared-Webhosting-Account.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Otto Schumann 19. Jun 2010

Strato ist ein Verbecherverein! War mit den Leistungen immer zufrieden, bis ich mein...

good idea oh lord 21. Feb 2007

Spreeblick kenne ich, den Don auch, das Lawblog und wer sind die anderen sieben? :)

stormwind 28. Aug 2006

http://www.spreeblick.com/2004/12/12/jamba-kurs/ Wie war das, wenn man keine Ahnung hat....?

jenau, jenau 28. Aug 2006

jenau jetzt macht Ihn am besten noch zum Grimme-Preisträger und STRATO zum besten...

jackH 28. Aug 2006

Tag, ich suche nach einem ähnlichen Angebot aber nicht für Blogs, sondern für ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wiz Squire und Hero im Test
Smart-Home-Lampen mit ein paar Schwächen zu viel

Eine der beiden Wiz-Lampen strahlt gleichzeitig nach oben und nach unten. Schöne Idee, doch leider klappt bei der Smart-Home-Steuerung einiges nicht.
Ein Test von Ingo Pakalski

Wiz Squire und Hero im Test: Smart-Home-Lampen mit ein paar Schwächen zu viel
Artikel
  1. Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
    Naomi "SexyCyborg" Wu
    Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

    Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

  2. Gesichtserkennung verbessert: iOS 15.4 unterstützt Face ID mit Maske
    Gesichtserkennung verbessert
    iOS 15.4 unterstützt Face ID mit Maske

    iOS 15.4 ermöglicht es, das iPhone per Gesichtserkennung trotz Maske zu entsperren. Die Apple Watch ist dazu nicht mehr nötig.

  3. Giga Factory Berlin: Tesla kauft Bahngleis in Brandenburg
    Giga Factory Berlin
    Tesla kauft Bahngleis in Brandenburg

    Tesla will sein neues Werk in Grünheide besser an den öffentlichen Nahverkehr anbinden und kauft ein Schienenstück für einen eigenen Zug.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13 Pro 128GB 1.041,25€ • RTX 3080 12GB 1.539€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • One Plus Nord 2 Smartphones ab 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /