Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobile: 1.000-Minuten-Tarif mit Minutenpreis unter 10 Cent

Ab Oktober 2006 netzinterner und festnetzweiter Pauschaltarif

Um das Mobilfunkgeschäft in seinem Heimatmarkt Deutschland anzukurbeln, startet T-Mobile den Informationen des Focus zufolge zum 1. September 2006 einen "1.000- Minuten-Tarif". Damit sollen die Kunden nach Aussage von T-Mobile-Chef René Obermann netzübergreifend für deutlich unter 10 Cent pro Minute telefonieren können.

Wie der 1.000-Minuten-Tarif ausgestaltet ist, wurde noch nicht bekannt. Außerdem wolle T-Mobile ab dem 4. Oktober 2006 einen Pauschaltarif anbieten, mit dem die Kunden bundesweit unbegrenzt ins eigene Mobilfunknetz und in das Festnetz telefonieren können, verriet Obermann dem Focus in einem Interview mit dem Focus.

Anzeige

Obermann sieht den deutschen Mobilfunkmarkt noch nicht gesättigt: "Die Branche kann durchaus 100 Millionen Mobilfunkkarten und mehr absetzen. Eine Grenze zeichnet sich da derzeit noch nicht ab."

Das Vorstandsmitglied sieht die Telekom trotz der Gewinnwarnung nicht in einer Krisensituation. Obermann betonte im Focus-Interview, dass ein Konzern, der ein Nettoergebnis von über zwei Milliarden Euro erzielt, sich nicht in einer existenziellen Krise befindet. Die Forderung nach personellen Konsequenzen sei deshalb "komplett überflüssig".

Nach einem Artikel in der Tageszeitung "Die Welt" will T-Com künftig abseits des klassischen Telefons neue Festnetzendgeräte anbieten. Innovationsvorstand Bernd Kolb teilte gegenüber der Zeitung mit, dass man den französischen Designer Ora Ito verpflichtet habe. Der 28-jährige Produktdesigner soll den T-Com-Geräten nicht nur ein neues Äußeres, sondern auch andere Benutzeroberflächen verpassen. Man wolle wie Apple mit den neuen Produkten den "Zeitgeist" einfangen, so Kolb gegenüber der Welt.

Erste Modelle von Ora Ito könnten schon zur CeBIT 2007 vorgestellt werden.


eye home zur Startseite
vergeben 28. Aug 2006

Was will ich mit so'nem Tarif? Die erste Minute wird voll angerechnet (was ich persönlich...

VDragon 28. Aug 2006

"... möchteN gern Freaks.", oder? :)

Bitte genau lesen 28. Aug 2006

Hast Du leider falsch verstanden. Es sind nur die Vorstände selbst gemeint.

umts 28. Aug 2006

Gelten diese Tarife auf für UMTS? Wäre ein Fortschritt... http://www.umts-netzabdeckung.de



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  3. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Cystasy | 23:15

  2. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    the_doctor | 23:13

  3. Oh Yay, fully Nice

    User_x | 23:12

  4. da fehlt der politische und / oder...

    the_doctor | 23:09

  5. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    Eheran | 23:09


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel