• IT-Karriere:
  • Services:

T-Mobile: 1.000-Minuten-Tarif mit Minutenpreis unter 10 Cent

Ab Oktober 2006 netzinterner und festnetzweiter Pauschaltarif

Um das Mobilfunkgeschäft in seinem Heimatmarkt Deutschland anzukurbeln, startet T-Mobile den Informationen des Focus zufolge zum 1. September 2006 einen "1.000- Minuten-Tarif". Damit sollen die Kunden nach Aussage von T-Mobile-Chef René Obermann netzübergreifend für deutlich unter 10 Cent pro Minute telefonieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie der 1.000-Minuten-Tarif ausgestaltet ist, wurde noch nicht bekannt. Außerdem wolle T-Mobile ab dem 4. Oktober 2006 einen Pauschaltarif anbieten, mit dem die Kunden bundesweit unbegrenzt ins eigene Mobilfunknetz und in das Festnetz telefonieren können, verriet Obermann dem Focus in einem Interview mit dem Focus.

Stellenmarkt
  1. ABS Team GmbH, Bovenden
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig

Obermann sieht den deutschen Mobilfunkmarkt noch nicht gesättigt: "Die Branche kann durchaus 100 Millionen Mobilfunkkarten und mehr absetzen. Eine Grenze zeichnet sich da derzeit noch nicht ab."

Das Vorstandsmitglied sieht die Telekom trotz der Gewinnwarnung nicht in einer Krisensituation. Obermann betonte im Focus-Interview, dass ein Konzern, der ein Nettoergebnis von über zwei Milliarden Euro erzielt, sich nicht in einer existenziellen Krise befindet. Die Forderung nach personellen Konsequenzen sei deshalb "komplett überflüssig".

Nach einem Artikel in der Tageszeitung "Die Welt" will T-Com künftig abseits des klassischen Telefons neue Festnetzendgeräte anbieten. Innovationsvorstand Bernd Kolb teilte gegenüber der Zeitung mit, dass man den französischen Designer Ora Ito verpflichtet habe. Der 28-jährige Produktdesigner soll den T-Com-Geräten nicht nur ein neues Äußeres, sondern auch andere Benutzeroberflächen verpassen. Man wolle wie Apple mit den neuen Produkten den "Zeitgeist" einfangen, so Kolb gegenüber der Welt.

Erste Modelle von Ora Ito könnten schon zur CeBIT 2007 vorgestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

vergeben 28. Aug 2006

Was will ich mit so'nem Tarif? Die erste Minute wird voll angerechnet (was ich persönlich...

VDragon 28. Aug 2006

"... möchteN gern Freaks.", oder? :)

Bitte genau lesen 28. Aug 2006

Hast Du leider falsch verstanden. Es sind nur die Vorstände selbst gemeint.

umts 28. Aug 2006

Gelten diese Tarife auf für UMTS? Wäre ein Fortschritt... http://www.umts-netzabdeckung.de


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /