Abo
  • Services:

Hinter verschlossenen Türen: Nintendo zeigt, Wii es geht

Screenshot #27
Screenshot #27
Noch ein ganzes Stück komplexer geht es in dem auf der Games Convention erstmals enthüllten Batallion Wars 2 zu - ein kurzer Blick aufs Spiel vermittelte zwar, dass es offensichtlich durchaus möglich ist, auch ein komplexes Strategiespiel auf dem Wii umzusetzen. Ob das Ganze auch wirklich Spaß macht, ließ sich in ein paar Spielminuten aber beim besten Willen nicht feststellen, da die vielfältigen Bedienungsmöglichkeiten doch einiges an Einarbeitung verlangen.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Dietzenbach
  2. Siltronic AG, Burghausen

Screenshot #32
Screenshot #32
Andere vorgestellte Titel hingegen konnten beim ersten Anspielen zwar nicht vollkommen begeistern, weckten aber zumindest Lust auf mehr: Tony Hawk's Downhill Jam etwa, bei dem die Remote seitlich gehalten und der jeweilige Skater durch das Wenden nach links und rechts gesteuert wird; oder auch Wii Orchestra, bei dem der Controller zum Dirigieren genutzt werden darf.

Kommentar:
Einer der Gründe, warum Nintendo die neue Konsole Wii noch nicht der breiten Öffentlichkeit zeigte, dürfte der Entwicklungsstand vieler Spiele sein - fast alle Titel, die im Fachbesucher-Bereich gezeigt wurden, waren noch nicht komplett fertig gestellt und ließen an mancher Stelle noch ein bisschen Feintuning vermissen. An der generellen Begeisterung, die die kurzen Probespiele bei fast allen auslösten, konnte das allerdings nichts ändern: Dank immens vielversprechender und schon jetzt ungemein unterhaltsamer Titel wie Mario Tennis, Red Steel oder dem neuen Wario Ware darf man sich auf den Marktstart des Wii eben nicht nur wegen der innovativen Hardware, sondern auch auf Grund der zum Start oder kurz danach verfügbaren Spiele wirklich uneingeschränkt freuen.

 Hinter verschlossenen Türen: Nintendo zeigt, Wii es geht
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

jaart 07. Sep 2006

Naja...Eigentlich trifft ja alles zu was ich vermutet habe, der Controller ist für alle...

bresi 30. Aug 2006

naja interessant finde ich die konsole auf jeden fall. aber darüber, dass es "unbequem...

Bibabuzzelmann 30. Aug 2006

Naja, die entspricht eben mehr meiner Fantasie, wenn dir das vieleicht besser gefällt...

bresi 29. Aug 2006

das kommt dann mit der playstation 4, wenn sich das wii-konzept bewährt hat. ;)

Onibá 29. Aug 2006

Früher haben sich die Kids "Mega Drive" gegen "Super Nintendo" gestritten. Man war da was...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /