Abo
  • Services:
Anzeige

Nikons Flachkamera verschickt Bilder über WLAN per E-Mail

Wie schon in der S6 sitzt auch in der Coolpix S7c ein WLAN-Modul, das nach IEEE 802.11b/g arbeitet. So können Bilder nach der Aufnahme an einen Rechner übertragen werden. Außerdem kann man - und das bot die S6 noch nicht - ausgewählte Bilder per E-Mail an einen im internen Adressbuch gespeicherten Adressaten auf Wunsch inkl. Zusatztext schicken.

Nikon Coolpix S7c
Nikon Coolpix S7c
Die Bilder werden dazu auf einen Server von Nikon hochgeladen - der Empfänger bekommt zunächst einmal lediglich eine E-Mail mit Miniaturansichten. Die Originaldaten kann er von Nikons Server herunterladen. Nikon hält die Bilder für zwei Wochen nach dem Upload auf, danach werden sie gelöscht. Der Service Coolpix Connect ist kostenlos und wird derzeit nur für die S7c angeboten.

Anzeige

Die Coolpix S7c kann zudem Diashows aus Bildern, Filmsequenzen und Musik direkt in der Kamera zusammenfassen, die man dann auf dem Display zeigen kann. Fünf Musikstücke sind vorinstalliert und beliebige weitere können per SD-Karte eingelesen werden. Damit auch mehrere Menschen gleichzeitig die Diashow betrachten können, weist das Display Betrachtungswinkel von 170 Grad auf. Natürlich kann man die Präsentation auch auf einem angeschlossenen Fernseher ablaufen lassen.

Nikon Coolpix S7c
Nikon Coolpix S7c
Die Kameras messen 90,5 x 58 x 20,4 mm (S9) bzw. 100,5 x 60 x 21 mm (S7C) bei einem Leergewicht von 140 Gramm (S7c) bzw. 115 Gramm (S9). Beide speichern auf SD-Karten und sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet.

Die Nikon Coolpix S9 soll ab September 2006 für 269,- Euro erhältlich sein. Nikon will die Coolpix S7c ebenfalls im September 2006 in den Handel bringen und verlangt für den Apparat 409,- Euro.

 Nikons Flachkamera verschickt Bilder über WLAN per E-Mail

eye home zur Startseite
DexterF 28. Aug 2006

Und ein wlan-Sniffer?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Kermi GmbH, Plattling


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  2. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  3. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  4. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  5. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  6. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  7. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  8. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  9. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  10. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    Morphy | 16:55

  2. Re: Was ist eigentlich mit der Option "DayFlat"?

    RipClaw | 16:54

  3. Re: 1Gbit bidirektional 200

    Powerhamster | 16:52

  4. Re: Das sagt eigentlich schon alles aus.

    Ovaron | 16:51

  5. Re: Whatsapp kopiert nur noch von Telegram...

    token | 16:51


  1. 16:35

  2. 15:53

  3. 15:00

  4. 14:31

  5. 14:16

  6. 14:00

  7. 12:56

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel