Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Canon-A-Serie mit 10 Megapixeln und Bildstabilisierung

Die neuen PowerShot-Modelle können Videos im Modus 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde samt Ton aufnehmen. Ein Video darf bis zu 1 GByte groß werden. Die Kameras speichern auf SD-, SDHC- oder MMC-Speicherkarten. Die Stromversorgung erfolgt bei der PowerShot A630/A640 über vier AA-Akkus und bei der A710 IS über zwei Akkus gleicher Größe.

Powershot A710 IS
Powershot A710 IS
Das Trio ist mit USB-2.0-Schnittstellen ausstaffiert, die den PictBridge-Standard unterstützen. Zudem ist eine Videoschnittstelle zum Anschluss an den Fernseher eingebaut.

Anzeige

Die A710 IS misst 97,5 x 66,5 x 41,2 mm bei einem Leergewicht von 210 Gramm. Die beiden anderen Modelle sind 109,4 x 66,0 x 49,1 mm groß und bringen 245 Gramm auf die Waage.

Außerdem wurden für die neuen Powershots ein Tele- (1,75fache Verlängerung) und ein Weitwinkelkonverter (0,7fache Brennweitenverkürzung) sowie eine 58-mm-Nahlinse angekündigt.

Bei der A710 IS lässt sich so der Weitwinkel auf 28,5 mm herunterschrauben und das Tele auf 367,5 mm erweitern. Bei der A640 und A630 wird ebenfalls der Weitwinkel bis 28,5 mm erschlossen. Der Telebereich kann mit dem Aufsatz auf bis zu 245 mm ausgeweitet werden. Zudem gibt es für alle Geräte ein Unterwassergehäuse für bis zu 40 m Tauchtiefe.

Alle neuen PowerShots sollen ab September 2006 erhältlich sein. Für die PowerShot A710 IS verlangt Canon 349,- Euro. Für die PowerShot A640 werden 399,- Euro fällig und die PowerShot A630 soll 329,- Euro kosten.

 Neue Canon-A-Serie mit 10 Megapixeln und Bildstabilisierung

eye home zur Startseite
Angela 13. Nov 2006

Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich die A630 oder die A710 IS kaufen soll. Mir...

Multiplexer 28. Aug 2006

So hatte ich mir das auch vorgestellt, wie bei der Nikon eines Freundes, da krabbeln...

www.Flickr.com 27. Aug 2006

Stimmt, der RTL shop ist schon der Hammer... Ich weiss von "Kalkofes Mattscheibe", dass...

konsti 26. Aug 2006

Daneben gibt es auch noch Abhängigkeiten von Prozessorpower und Algorithmen zur...

anonymous 26. Aug 2006

Die Casio Cams haben wenigstens 16Bit Sound. Ist ja heutzutage nun wirklich kein gro...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UTILITY PARTNERS GmbH, Raum Stuttgart
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Paco Home GmbH, Eschweiler
  4. über Hays AG, Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  2. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  3. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  4. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  5. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  6. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  7. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  8. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  9. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  10. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Computerspiele? Mario?

    Trollversteher | 16:18

  2. Re: Über die Kosten erfährt man nichts

    march | 16:14

  3. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 16:09

  4. Widerspruch ?!

    blaub4r | 16:06

  5. Re: Etwas irrefuehrend

    Dwalinn | 16:05


  1. 15:57

  2. 15:20

  3. 15:00

  4. 14:46

  5. 13:30

  6. 13:10

  7. 13:03

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel