• IT-Karriere:
  • Services:

Live Drive - Microsofts Online-Speicher bestätigt

Speicher-Aufstockung gegen Gebühr

Seit einer Weile geistern immer wieder Gerüchte durch das Internet, dass Microsoft einen kostenlosen Online-Speicher plant. Nun hat der Konzern diese Vermutungen offiziell bestätigt. Der Dienst wird unter dem Namen Live Drive starten und in der kostenlosen Variante ein Fassungsvermögen von 2 GByte besitzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Online-Speicher namens Live Drive soll sich direkt in Windows Vista einbinden lassen, erklärte Microsoft gegenüber ZDNet Australien. Wann der Dienst starten wird, verriet der Konzern noch nicht. Fest steht aber bereits, dass der kostenlos nutzbare Speicher 2 GByte betragen wird. Dieser lässt sich gegen eine noch nicht festgelegte Gebühr aufstocken. Wie viel Speicherkapazität die kostenpflichtige Ausführung bieten wird, ist noch nicht bekannt.

Bereits im September 2006 bringt AOL einen kostenlosen Online-Speicher, der bis zu 5 GByte fasst. Gegen eine Gebühr ist hier ebenfalls eine Aufstockung möglich und zwar auf 50 GByte. Zudem gibt es Gerüchte, dass auch Google an einem Online-Speicher unter dem Begriff GDrive arbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 8 Plus 256 GB Grau oder Silber für je 549€ statt 660€ oder 679€ im...
  2. (u. a. mit TV- und Audio-Angeboten, z. B. Samsung UE82RU8009 für 1.699€)
  3. 1.699€ (Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 1.939€)
  4. (aktuell u. a. Netzteile von be quiet! zu Bestpreisen)

Peaceweazle 26. Dez 2008

Naja das mit Onlinegames gibts ja schon bei h**p://www.steam.com. Die alten Counter...

WinamperTheSecond 28. Feb 2007

Ich muss .mac von der Schule aus benutzen und find das nicht so genial, Mail bei GMail...

WinamperTheSecond 28. Feb 2007

Ich werde meine MP3s trotzdem nicht bei 1&1 speichern, abrufen kann ich sie da ja auch...

Arschgesicht 27. Aug 2006

...und erfahrungsgemäß ist bei M$ alles so sicher wie in Abrahams Schoß!!! *lol*

BSDDaemon 25. Aug 2006

Ich weiss wie der richtig heisstr... ich hab so einen ;) Bestes deutsches Beispiel der...


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /