Abo
  • Services:

Microsoft: Windows Live unterstützt alternative Browser

Bisherige Unverträglichkeiten mit Beta-Phase begründet

Microsoft versichert, dass die Windows-Live-Dienste auch mit alternativen Browsern reibungslos funktionieren werden. Noch ist das aber nicht der Fall, was der Konzern damit begründet, dass sich noch viele Windows-Live-Dienste im Beta-Test befinden. Nach Abschluss der Beta-Phase sollen dann alle Windows-Live-Dienste auch mit Firefox oder Opera funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisherige Erfahrungen mit den Windows-Live-Diensten von Microsoft haben die Sorge genährt, dass diese Dienste den Internet Explorer voraussetzen und sich nicht mit alternativen Browsern nutzen lassen. Dieser Befürchtung widersprach nun der Microsoft-Mitarbeiter Frank Arrigo gegenüber ZDnet Australien.

Arrigo betonte, dass alle Windows-Live-Dienste ausnahmslos mit alternativen Browsern genutzt werden können. Die bisherigen Unverträglichkeiten begründete er damit, dass sich viele Windows-Live-Dienste noch in der Beta-Phase befinden. Nach Abschluss der Beta-Tests werde Microsoft aber dafür sorgen, dass die Windows-Live-Dienste auch mit alternativen Browsern wie Firefox oder Opera funktionieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399@ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  3. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)
  4. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)

sl00p 27. Aug 2006

w3m wär echt wichtig

an.wei 27. Aug 2006

klappt ohne probleme....

UllaDieTrulla 27. Aug 2006

MS möchte ActiveX loswerden

Pepeter 27. Aug 2006

Im Artikel steht nichts davon, ob die Seiten nun auch mit dem IE genutzt werden können...

Ubuntianer 26. Aug 2006

AAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhh!!! Sowas sagt man nichtmal im Scherz. ;-)


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /