Abo
  • Services:

Studie: Handy wichtiger als der Pass

Verlust des Mobiltelefons wird sofort angezeigt

Die Briten messen ihrem Handy mehr Wert bei als ihrem Reisepass. Wird das Mobiltelefon gestohlen, melden sie den Verlust unverzüglich. Geht dagegen der Ausweis verloren, zögern die Leute eher, bevor sie den Diebstahl anzeigen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Schmuck, iPod oder das Taschentelefon werden von den Briten besser behütet als ihr Ausweis. Das kam bei einer Studie heraus, die der britische Identity and Passport-Service zusammen mit der Marktforschungsgesellschaft FDS unter 1.064 erwachsenen Besitzern eines britischen Passes durchführen ließ.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Trotz der Tatsache, dass die Insulaner den Wert eines Passes auf dem Schwarzmarkt auf ungefähr 500 britische Pfund (etwa 740 Euro) schätzen, gaben sie an, auf andere persönliche Gegenstände besser zu achten. Nur 22 Prozent der Befragten sagten, sie würden ihren Pass sicher verschließen, während das bei Schmuck, dem iPod oder dem Handy 28 Prozent der Befragten versicherten.

8 von 10 Befragten (79 Prozent) verrieten, dass sie noch am selben Tag, an dem ihr Handy abhanden kommt, mit dem Netzbetreiber Kontakt aufnehmen, um ihre SIM-Karte sperren zu lassen. Den Verlust des Passes hingegen würden nur 64 Prozent der Umfrageteilnehmer noch am selben Tag melden. Noch wichtiger war den Befragten jedoch Geld: Fast jeder (97 Prozent) sagte aus, sofort tätig zu werden, wenn die Kreditkarte nicht mehr da ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

fd 26. Aug 2006

verf***ten briten sind dumm

CirCle 26. Aug 2006

Was hast denn Du fuer eine Kreditkarte? Normal sind die doch alle gegen Diebstahl (d.h...

Lim_Dul 25. Aug 2006

Einen Reispass benötigen Briten nur, wenn sie das Land verlassen wollen. Also ist da...

XP55T2P4 25. Aug 2006

ginge mein PP-Card Handy verloren, dann hätte ich nach 7 Jahren endlich mal einen echten...

Norman 25. Aug 2006

Ich hab auch keinen Perosonalausweis, wieso auch, brauch ich doch nicht. Habe einen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /