Abo
  • Services:
Anzeige

Silverfall: Hack & Slay im Diablo-Stil

Erster Blick auf Entwicklerversion des Spiels

Mit "Silverfall" programmiert das französische Studio Monte Cristo ein Hack-&-Slay-Spiel im Stil von Diablo. Auf der Games Convention wurde das in Entwicklung befindliche Spiel der Presse in fortgeschrittenem Zustand vorgeführt. Optisch fällt Silverfall durch sein Cel-Shading auf, dennoch sehen die leicht comicartigen Kreaturen nicht allzu bunt aus und sorgen für ein sehr eigenes Aussehen.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Zu Beginn gewährt einem das Spiel einen Einblick, wie es sich anfühlt, einen mächtigen Charakter zu steuern und die Stadt Silverfall vor Eindringlingen zu beschützen. Das gelingt jedoch nicht und kurz darauf findet sich der Spieler in dem von ihm generierten Charakter in einem Flüchtlingslager wieder, um innerhalb von acht Kampagnen die Stadt Silverfall wieder aufzubauen. Zur Auswahl stehen Trolle, Menschen, Elfen und Goblins. Silverfall gehört dabei nicht zu den klassenbasierten Spielen. Es ist möglich, sich unterschiedlich zu entwickeln, je nachdem, welche der 150 Fähigkeiten und Zaubersprüchen gewählt werden. Zusätzlich ist zu bestimmen, welcher der großen Mächte - Natur oder Technik - der Spieler folgen will. Derartige Entscheidungen beeinflussen den Wiederaufbau von Silverfall.

Screenshot #3
Screenshot #3
Bis zu acht Spieler können sich in einem der zwei Mehrspielermodi austoben. Im so genannten Free-Mode bleibt die Stadt Silverfall erhalten, ein dynamischer Aufbau findet nicht statt. Vor allem für Freunde des kooperativen Spiels ist der Story-Mode interessant. Die Spieler müssen sich gemeinsam durch die Geschichte arbeiten. Es ist auch möglich, dass ein oder mehrere Spieler einige Zeit auslassen, während die anderen weiterspielen. Danach sind die Charaktere, die sich eine Auszeit genommen haben, jedoch ein wenig im Hintertreffen. Ein nachträgliches Einsteigen in eine bereits laufende Geschichte ist nicht möglich. Eine weitere Einschränkung betrifft die Stadt Silverfall, die sich beim Wiederaufbau im Einspielermodus an der Art und Weise orientiert, wie sich der Charakter entwickelt. Im Mehrspielermodus muss sich die Spielergruppe entscheiden, ob sie lieber dem Pfad der Natur oder der Technik folgen wollen.

Screenshot #5
Screenshot #5
Grafisch hinterlässt das Spiel mit seinem vorsichtigen Cel-Shading-Aussehen, bildschirmfüllenden Magiesprüchen und seinen Schattenwürfen einen guten Eindruck. Auf der technischen Seite bietet das Spiel außerdem neben einer vernünftigen Widescreen-Unterstützung auch Physikbeschleunigung mit Ageias PhysX-Steckkarte. Zu den physikalischen Effekten des Spiels gehört unter anderem die korrekte Berechnung von in lodernden Flammen stehenden Gegnern, die auch bei Bewegung leicht nachzieht. Die hinter verschlossenen Türen gezeigte Entwicklerversion demonstrierte, dass auch Gegenstände, die die Gegner nach ihrem Ableben hinterlassen, durch die Räumlichkeiten flogen und gar in Abgründe fielen. Dies soll für die Endversion jedoch wieder entfernt werden und dient nur der Anschauung für die Entwickler. Die spielerischen Qualitäten kann erst ein Test klären.

Silverfall soll Ende Oktober/Anfang November 2006 für Windows-PCs in die Läden kommen.


eye home zur Startseite
*182* 16. Mär 2007

Hi, ich muss den anderen zustimmen Cell-Shading sieht in Bewegung wirklich gut aus...

Anita 25. Aug 2006

hehehe

Gener@L 25. Aug 2006

Er ist doch ein Nazi also lass ihn doch sein schmalspur-hirn weiter verweichen, der...

Vradash 24. Aug 2006

Also, den Screens nach, sieht es recht vielversprechend aus. Das Cel-Shading ist gut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Illegal

    /mecki78 | 22:28

  2. Re: Das wurde nicht an autonomen Autos getestet

    masel99 | 22:23

  3. Re: ENDLICH

    nille02 | 22:19

  4. Re: Erfreut über die Entwicklung von Ubisoft

    FrankKi | 22:18

  5. Re: § 202c Vorbereiten des Ausspähens und...

    powa | 22:18


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel