Abo
  • Services:
Anzeige

Oboe: Kostenloser Speicherplatz für Musik

Mehr Speicherplatz gegen Bezahlung verfügbar

Oboe ist ein kostenloser Online-Speicherplatz speziell für Musik. Hier lässt sich die eigene Musiksammlung in digitaler Form hinterlegen, um so von jedem PC mit Internetanschluss darauf zugreifen zu können. Die kostenlose Variante bietet Platz für 1.000 Songs, mehr gibt es gegen Bezahlung.

Hinter Oboe steckt die Firma MP3tunes, deren CEO Michael Robertson einst bereits MP3.com gründete. Bei Oboe lassen sich Musikstücke hinterlegen, auf die dann über eine Web-Benutzeroberfläche zugegriffen werden kann. Hierüber können die Stücke per Stream mit 192 KBit/s angehört und auch wieder auf den lokalen PC heruntergeladen werden. Beim kostenlosen Zugang ist die Streaming-Geschwindigkeit allerdings auf 56 KBit/s gedrosselt.

Anzeige

MP3tunes verspricht, dass dies nicht nur mit Computern, sondern mit jedem mobilen Gerät funktioniert. Die kostenlose Oboe-Ausgabe bietet 1 GByte Platz, wobei maximal 1.000 Songs gespeichert werden können. Eine einzelne Datei darf maximal 20 MByte einnehmen. Die Synchronisation des Online-Speichers funktioniert in der kostenlosen Variante nur mit drei Computern.

Die Synchronisation läuft über eine Software ab, die unter Linux, MacOS X und Windows funktioniert. Dateien in den Formaten MP3, MP4, M4A, M4P, AAC, WMA, OGG, AIF, AIFF und MIDI lassen sich speichern und auch über die Weboberfläche wiedergeben.

Der Basiszugang bietet darüber hinaus doppelt so viel Platz für Musik, lässt sich mit fünf Computern abgleichen und unterstützt 25 Playlisten. Zudem gibt es einen Premiumzugang, der unlimitierten Speicherplatz bietet - einzelne Songs dürfen hierbei maximal 40 MByte groß sein. Ferner ist für Premiumkunden auch die Anzahl der Computer für die Synchronisation nicht beschränkt.

Für den kostenlosen Zugang ist nur eine Anmeldung unter shop.mp3tunes.com notwendig. Der Basiszugang kostet 20,- US-Dollar im Jahr, der Premiumzugang 40,- US-Dollar pro Jahr.


eye home zur Startseite
graf porno 25. Aug 2006

Falsch ist deine Pauschalisierung, Freundchen! _MANCHE_!!! Und wenn, dann löscht man den...

frickler 25. Aug 2006

.... mal ein wenig werbung fuer www.jinzora.com machen, da gibts das gleiche nur fuer lau...

MeinFTP 24. Aug 2006

...dann laden mir tausende von Leuten freiwillig ihre Musik hoch und ich muss sie nicht...

www.getaggtes.de 24. Aug 2006

sage ich ja...40dollar = 30€ = 2,50€ im monat...strom kostet mehr, datenträger doppelt...

www.getaggtes.de 24. Aug 2006

was kostet dein pc an strom im monat? ;-) Diese Rechnung ist ne milchmännchenrechnung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Carmeq GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel