Abo
  • Services:
Anzeige

Das war's: Nokia kehrt der CeBIT den Rücken

Nokia hat wenig Interesse an Fach- und Publikumsmessen

Handy-Marktführer Nokia hat nur noch wenig Interesse an Fach- und Publikumsmessen. Daher wird der Konzern auf der CeBIT im kommenden Jahr nicht mit einem eigenen Stand vertreten sein. Zugleich wollen die Finnen eigene Veranstaltungen organisieren und sich dort den Kunden präsentieren.

Nokia will künftig mit Kunden und Partnern auf "eigenen Kommunikationsplattformen" in Kontakt treten und diese mit "zielgruppenorientierten Maßnahmen" paaren. Der Marktführer sieht eine wunschgemäße Kontaktaufnahme mit ihren Kunden auf Fach- und Publikumsmessen nicht mehr gegeben. Zudem will sich Nokia künftig verstärkt auf Hausmessen von Handelspartnern zeigen.

Anzeige

Für das erste Halbjahr 2007 stellt Nokia eine "Vielzahl an Maßnahmen" in Aussicht, um weiterhin umfassende Informationen rund um den Konzern bereitzustellen. Wie auch in den Jahren zuvor, wird Nokia auch nicht auf der in Kürze startenden Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vertreten sein.

Bereits Anfang August 2006 gab es Vermutungen darüber, dass LG der CeBIT 2007 fernbleiben und dort nicht mit eigenem Stand vertreten sein wird. Wie LG im Gespräch mit Golem.de erklärte, werden die Koreaner auf der CeBIT 2007 vertreten sein. In welchem Umfang das geschehen wird, entscheidet das Unternehmen aber erst im Herbst 2006. Zunächst will LG den Verlauf der IFA 2007 abwarten.

Auf der CeBIT 2006 war Motorola als einer der großen Handy-Hersteller nicht mit einem eigenem Stand vertreten, um seine Mobiltelefone vorzustellen. Stattdessen hatte Motorola bei den Ständen der Netzbetreiber Unterschlupf gefunden. Wie die Planung für die CeBIT 2007 aussehen wird, hat der Handy-Hersteller noch nicht entschieden, wie Motorola auf Nachfrage von Golem.de erklärte.


eye home zur Startseite
KalleWirsch 29. Aug 2006

Nokia hat auf der CeBIT eh nichts verloren. Im Endeffekt haben diese ganzen...

Richtig!!! 25. Aug 2006

Nokia braucht kein Mensch mehr. Es gibt genug anständige Alternativen, die mehr taugen...

mat76 25. Aug 2006

Nee Uwe, Du bist einfach nicht lustig.

Mr. X 25. Aug 2006

Worum geht es? Um Geld! Und zwar darum das es sich bei Messen wie der Cebit einfach nicht...

dsafdwae 24. Aug 2006

wird es bald heissen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium marketing GmbH, Hamburg
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    Drag_and_Drop | 00:47

  2. jemand'ne Ahnung wie man Trustzone bei AMD...

    Shrykull | 00:44

  3. habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    Shrykull | 00:35

  4. Re: Diesen Test können wir leider nicht durchführen.

    beko | 00:29

  5. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    quineloe | 00:26


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel