Abo
  • Services:

AllPeers: BitTorrent-Erweiterung für Firefox verfügbar

Sicherer Datenaustausch über AllPeers im Browser

Die Peer-to-Peer-Erweiterung AllPeers für den Webbrowser Mozilla Firefox ist jetzt erschienen. Damit können direkt im Firefox Dateien mit Bekannten ausgetauscht werden. Der Datentransfer soll verschlüsselt sein, als P2P-Basis nutzt AllPeers BitTorrent.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

AllPears
AllPears
AllPeers basiert auf BitTorrent und ist als Peer-to-Peer-Lösung für den privaten Datenaustausch gedacht. Die Erweiterung bettet sich in einer Seitenleiste im Browser ein, in der dann alle Kontakte aufgelistet sind und sich verwalten lassen. Ein Passwort nutzt AllPears nicht, bietet aber die Möglichkeit, festzulegen, welcher Nutzer auf was zugreifen darf. Der Datentransfer soll komplett verschlüsselt ablaufen.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. ALLPLAN Development Germany GmbH, München

Die Software ist noch nicht fertig, sondern soll nach Angabe der Entwickler weiter als Beta-Version angesehen werden. Dabei enthält sie auch noch nicht den kompletten Funktionsumfang. Chats, Kommentare, Schlagworte und die Unterstützung für normale Torrents sollen erst später folgen. Generell sei AllPeers jedoch für den Datenaustausch unter Freunden konzipiert, nicht um große Datenmengen an Fremde zu verteilen, so die Entwickler.

AllPeers ist direkt über die Firefox-Erweiterungsseite verfügbar. Nach der Installation der Erweiterung ist allerdings eine Registrierung erforderlich, um den Dienst nutzen zu können. Ein Video im Blog des Projektes demonstriert die Funktionsweise der Erweiterung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-63%) 22,49€
  3. 14,99€
  4. (-64%) 17,99€

Till 12. Apr 2007

Aber weder zum kommerziellen Zweck, noch speicherst Du es wahrscheinlich länger als ein...

tan1 29. Aug 2006

Etwas mehr Informationen gefunden: http://www.slyck.com/news.php?story=1276

Orsen 27. Aug 2006

Ich habe viele Freunde, die haben aber keinen Computer. :-(

dicky 26. Aug 2006

... aber Dateien tauschen will ich doch mit einem Programm das ich eh zum kommunizieren...

Der unehrliche... 25. Aug 2006

Du coole Sau du ^^


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /