Abo
  • Services:

AllPeers: BitTorrent-Erweiterung für Firefox verfügbar

Sicherer Datenaustausch über AllPeers im Browser

Die Peer-to-Peer-Erweiterung AllPeers für den Webbrowser Mozilla Firefox ist jetzt erschienen. Damit können direkt im Firefox Dateien mit Bekannten ausgetauscht werden. Der Datentransfer soll verschlüsselt sein, als P2P-Basis nutzt AllPeers BitTorrent.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

AllPears
AllPears
AllPeers basiert auf BitTorrent und ist als Peer-to-Peer-Lösung für den privaten Datenaustausch gedacht. Die Erweiterung bettet sich in einer Seitenleiste im Browser ein, in der dann alle Kontakte aufgelistet sind und sich verwalten lassen. Ein Passwort nutzt AllPears nicht, bietet aber die Möglichkeit, festzulegen, welcher Nutzer auf was zugreifen darf. Der Datentransfer soll komplett verschlüsselt ablaufen.

Stellenmarkt
  1. Lotum GmbH, Bad Nauheim
  2. Dataport, verschiedene Standorte (Home-Office)

Die Software ist noch nicht fertig, sondern soll nach Angabe der Entwickler weiter als Beta-Version angesehen werden. Dabei enthält sie auch noch nicht den kompletten Funktionsumfang. Chats, Kommentare, Schlagworte und die Unterstützung für normale Torrents sollen erst später folgen. Generell sei AllPeers jedoch für den Datenaustausch unter Freunden konzipiert, nicht um große Datenmengen an Fremde zu verteilen, so die Entwickler.

AllPeers ist direkt über die Firefox-Erweiterungsseite verfügbar. Nach der Installation der Erweiterung ist allerdings eine Registrierung erforderlich, um den Dienst nutzen zu können. Ein Video im Blog des Projektes demonstriert die Funktionsweise der Erweiterung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 32,99€
  4. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))

Till 12. Apr 2007

Aber weder zum kommerziellen Zweck, noch speicherst Du es wahrscheinlich länger als ein...

tan1 29. Aug 2006

Etwas mehr Informationen gefunden: http://www.slyck.com/news.php?story=1276

Orsen 27. Aug 2006

Ich habe viele Freunde, die haben aber keinen Computer. :-(

dicky 26. Aug 2006

... aber Dateien tauschen will ich doch mit einem Programm das ich eh zum kommunizieren...

Der unehrliche... 25. Aug 2006

Du coole Sau du ^^


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /