AllPeers: BitTorrent-Erweiterung für Firefox verfügbar

Sicherer Datenaustausch über AllPeers im Browser

Die Peer-to-Peer-Erweiterung AllPeers für den Webbrowser Mozilla Firefox ist jetzt erschienen. Damit können direkt im Firefox Dateien mit Bekannten ausgetauscht werden. Der Datentransfer soll verschlüsselt sein, als P2P-Basis nutzt AllPeers BitTorrent.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

AllPears
AllPears
AllPeers basiert auf BitTorrent und ist als Peer-to-Peer-Lösung für den privaten Datenaustausch gedacht. Die Erweiterung bettet sich in einer Seitenleiste im Browser ein, in der dann alle Kontakte aufgelistet sind und sich verwalten lassen. Ein Passwort nutzt AllPears nicht, bietet aber die Möglichkeit, festzulegen, welcher Nutzer auf was zugreifen darf. Der Datentransfer soll komplett verschlüsselt ablaufen.

Stellenmarkt
  1. Testmanager*in (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Spezialistin*Spezialisten mit dem Schwerpunkt User Experience- / User Interface-Design
    Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
Detailsuche

Die Software ist noch nicht fertig, sondern soll nach Angabe der Entwickler weiter als Beta-Version angesehen werden. Dabei enthält sie auch noch nicht den kompletten Funktionsumfang. Chats, Kommentare, Schlagworte und die Unterstützung für normale Torrents sollen erst später folgen. Generell sei AllPeers jedoch für den Datenaustausch unter Freunden konzipiert, nicht um große Datenmengen an Fremde zu verteilen, so die Entwickler.

AllPeers ist direkt über die Firefox-Erweiterungsseite verfügbar. Nach der Installation der Erweiterung ist allerdings eine Registrierung erforderlich, um den Dienst nutzen zu können. Ein Video im Blog des Projektes demonstriert die Funktionsweise der Erweiterung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Till 12. Apr 2007

Aber weder zum kommerziellen Zweck, noch speicherst Du es wahrscheinlich länger als ein...

tan1 29. Aug 2006

Etwas mehr Informationen gefunden: http://www.slyck.com/news.php?story=1276

Orsen 27. Aug 2006

Ich habe viele Freunde, die haben aber keinen Computer. :-(

dicky 26. Aug 2006

... aber Dateien tauschen will ich doch mit einem Programm das ich eh zum kommunizieren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Für 44 Milliarden US-Dollar
Musk will Twitter nun doch übernehmen

Tesla-Chef Elon Musk ist nun doch bereit, Twitter für den ursprünglich vereinbarten Preis zu kaufen. Offenbar will er einen Prozess vermeiden.

Für 44 Milliarden US-Dollar: Musk will Twitter nun doch übernehmen
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /