Abo
  • Services:
Anzeige

Handy mit 8-GByte-Festplatte von Samsung

Witzige Weckfunktion und Golfer-Software an Bord

Samsung hat mit dem SCH-B570 ein Multimedia-Handy mit TV-Funktion und 8-GByte-Festplatte vorgestellt. Damit lassen sich laut Hersteller etwa 1.600 Lieder von durchschnittlich 4 MByte pro Song speichern. Der Anwender kann das Handy aber auch als PMP nutzen, dabei bringt er 16 Filme bei etwa 400 MByte pro Film auf das Handy. Wer lieber vorgefertigte Kost mag, kann den integrierten Fernseher einschalten und via DMB Handy-TV schauen.

Samsung SCH-B570
Samsung SCH-B570
Das Display ist dabei mit knapp 2 Zoll bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und bis zu 262.144 Farben jedoch nicht überwältigend riesig. Mehr Komfort soll auf die Ohren kommen: Die in das Handy eingebaute Lautsprechertechnik bietet laut Samsung ähnliche Qualität wie ein 5.1-Heimkino-System, da der Klang berechnet und ein entsprechender räumlicher Echo-Effekt erzielt wird.

Anzeige

Wenn der Anwender fernsieht, kann er über die Bild-in-Bild-Funktion gleichzeitig einen Film verfolgen. Weiter hat Samsung eine Golf-Software aufgespielt, die bei der Suche nach einem Golfplatz in Korea behilflich ist und bei der richtigen Strategie für Golfabschläge berät. Nach dem Abschlag berechnet die Software auch, wie weit der Golfer mit seinem Golfcart bis zum Zielpunkt fahren muss.

Samsung SCH-B570
Samsung SCH-B570
Praktisch erscheint, was sich Samsung als Verbesserung bei der Weckfunktion ausgedacht hat. Da die motorischen Fähigkeiten des Handybesitzers morgens oft noch ein wenig unkontrolliert sind, haben die Koreaner den Wecker ein wenig aufgebohrt. Statt eine Taste zu drücken, muss der Nutzer das Handy nur schütteln - schon ist es still, bis es in 5 Minuten erneut klingelt.

Das CDMA-Gerät verfügt darüber hinaus über eine 2-Megapixel-Kamera und einen Dokumentenbetrachter für E-Mail-Anhänge. Präsentationen oder Fotos können nicht nur über das Display wiedergegeben werden, sondern auch über den TV-Ausgang auf einen großen Fernsehbildschirm geworfen werden. Außerdem kann das Handy diese Dateien mobil drucken.

Insgesamt brauchen die vielen Funktionen etwas Raum: So misst das Handy 112 x 48 x 19,9 mm und wiegt 130 Gramm.

Das SCH-B570 wird in Korea Ende August 2006 für etwa 800,- US-Dollar zu haben sein. Ob und wenn ja, wann es auf den deutschen Markt kommt, steht derzeit noch nicht fest.


eye home zur Startseite
huahuahua 05. Sep 2006

...folgendes dummes Zeug: ...womit Du zweifelsfrei einen unnützen Vortrag zu Deiner...

huahuahua 29. Aug 2006

warst schneller als ich... Hast aber Recht, muahahaha Bestimmt gibt es optional noch so...

xyz 25. Aug 2006

ich habe in meinem handy (samsung i300) eine festplatte und bis jezt hat sie so einiges...

xyz 25. Aug 2006

hab grad auf einer anderen website gelesen das es keine festplatte sondern ein 8 GB...

Striker1 24. Aug 2006

was taugt der Musikplayer? Auf die 8GB im Handy hab ich gewartet um mir so einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Leipzig
  2. BWI GmbH, Berlin
  3. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Köln/Bonn
  4. BWI GmbH, Bonn, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 25,99€
  3. (-3%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 01:48

  2. Noch besser: Lysergsäure und ...

    Pjörn | 01:42

  3. Re: iPhone 4/4s mit IOS 5 schalten nie ganz ab!

    Pjörn | 01:29

  4. Nachtrag: TicketToGo und Touch & Travel

    Stepinsky | 01:11

  5. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 01:02


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel