Abo
  • Services:

Logitech verkündet die Maus-Revolution

Lasermäuse mit Free-Spin und motorisierten Scrollrädern

Mit einer "Neuerfindung des Rades" und einem extravaganten Design ruft Logitech eine Maus-Revolution aus. Die Lasermäuse Logitech MX Revolution und VX Revolution für Notebooks warten mit einem neuen und teilweise motorisierten Scrollrad namens "MicroGear" für schnelleres und präziseres Scrollen sowie der Suchfunktion "One-Touch" auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech MX Revolution
Logitech MX Revolution
Logitechs neue kabellosen Mäuse sollen wesentlich schneller durch Webseiten, große Excel-Dateien, digitale Fotos oder Playlisten scrollen als herkömmliche Mäuse. Dafür soll das "MicroGear" getaufte Scrollrad sorgen. Es besteht aus einer speziellen Metalllegierung und dreht sich - einmal angestoßen - bis zu sieben Sekunden lang weiter. Logitech bezeichnet dies als "Free-Spin-Modus".

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Logitech MX Revolution
Logitech MX Revolution
Die MX-Variante wartet sogar mit einem motorisierten Scrollrad auf, was es mit Hilfe von Logitechs SmartShift-Technik erlaubt, automatisch zwischen dem Free-Spin-Modus und dem Click-to-Click-Modus umzuschalten. Dabei wird die optimale Einstellung für die aktuell genutzte Applikation gewählt. Bei einigen Anwendungen wie Microsoft Excel erkennt die Technik die Geschwindigkeit, mit der der Benutzer das Rad dreht - der Free-Spin-Modus für eine schnelle Umdrehung, der Click-to-Click-Modus für eine langsame und präzise Umdrehung. Eine manuelle Auswahl des Modus ist durch einen Klick auf das Mausrad möglich.

Darüber hinaus wartet die MX Revolution mit einem seitlichen Rad auf, das mit Windows Vista zum Vergrößern oder Verkleinern von Fotos und Dokumenten oder zum schnellen Wechsel zwischen Anwendungen (Dokumentenflip) genutzt werden kann.

Logitech VX Revolution
Logitech VX Revolution
Die Suchfunktion "One-Touch" erlaubt es, mit einem Klick Wörter oder Sätze zu markieren und nach diesen in einer zuvor gewählten Suchmaschine oder Applikation zu suchen.

Die Logitech-VX-Revolution-Maus ist für den Einsatz mit Notebooks gedacht, ist etwas kleiner als die MX Revolution und bietet Stauraum für den 2,4-GHz-Empfänger. Über eine Taste kann zwischen dem Free-Spin- und dem Click-to-Click-Modus des MicroGear-Scrollrads hin- und hergeschaltet werden. Darüber hinaus hat die Maus einen Zoom-Slider, um Dokumente und Fotos zu vergrößern oder zu verkleinern.

Zudem bieten die Mäuse zwei natürliche Auflagepunkte für die Finger, gleitoptimierte Füße aus Teflon und gummierte Daumen-Griffflächen. Auch das MicroGear-Scrollrad ist gummiert.

Beide Mäuse sollen ab Freitag, den 25. August 2006, in Deutschland zu haben sein - die MX Revolution für 99,99 Euro, die VX Revolution für 79,99 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

daRoOKie 25. Okt 2006

Die Microgear Funktion is einfach nur genial, ich möcht nicht mehr drauf verzichten!

Gerrit Sturm 25. Sep 2006

die revolution als notebook maus? naja ich weiß nicht dafür wäre sie mir doch etwas zu...

Herbert 26. Aug 2006

Bin ja selbst kein Gamer, aber wenn man bei Lan-Partys schaut welche Mäuse benutzt...

Herbert 26. Aug 2006

Jaja wie kann man nur knapp 100 Euro für ein Arbeitsgerät ausgeben, das man bis zu 8...

Herbert 26. Aug 2006

Naja, evtl. denkt auch mal einer nach, was für diese Begriffe der Hintergrund sind. Die...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
    Serverless Computing
    Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
    3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

      •  /