Abo
  • Services:
Anzeige

Fingerabdruck-Scanner prüft Identität vor dem Booten

Gemeinsame Entwicklung von Fujitsu und Phoenix für Trusted Computing

Der Halbleiter-Hersteller Fujitsu und die BIOS-Spezialisten von Phoenix haben mit dem "Sweep Sensor MBF320" einen besonderen Fingerabdruck-Scanner vorgestellt. Das Gerät kann direkt beim Einschalten eines Rechners, also noch vor dem Zugriff auf irgendwelche Laufwerke, die Identität des Benutzers feststellen und soll so besonders sicher sein.

Viele der heute vor allem in Notebooks eingebauten Fingerabdruck-Sensoren lassen sich leicht austricksen, indem etwa von einer CD oder einem USB-Stick gebootet wird, was bei einfachen Konfigurationen ohne weitere Verschlüsselung der Daten dann den Zugriff auf die Festplatte erlaubt. Gegen solche Methoden hilft laut Fujitsu eine "Pre-Boot Authentification" (PBA).

Anzeige

Dazu wird im BIOS eines Rechners der Code für den Betrieb des Sensors zusammen mit den gescannten Fingerabdrücken gespeichert. Der Rechner startet die Boot-Sequenz erst, wenn sich der Benutzer authentifiziert hat. Der Software-Anteil für die PBA stammt von Phoenix, einem Unternehmen, das auch zahlreiche Mainboards und Notebooks mit BIOS-Code versieht. Phoenix hat dazu ein Entwickler-Kit für Softwarehersteller entworfen, um das Konzept des TrustedCore für Programmierer leichter zugänglich zu machen.

Fingerabdruck-Scanner MBF320
Fingerabdruck-Scanner MBF320

Der Sensor selbst stammt von Fujitsu und ist als einzeiliger Scanner mit 500 dpi Auflösung und 8-bittiger Erkennung von Graustufen auf Halbleiterbasis ausgelegt. Das Gerät ist nur 16 x 6,5 x 0,9 Millimeter groß und verbraucht im Betrieb nur 45 Milliwatt elektrischer Leistung - möglich wird das durch die sehr kleine Strukturbreite von 35 Nanometern, mit welcher der Baustein hergestellt wird. An einen PC angebunden wird der Sensor über ein serielles Interface oder per USB 2.0.

Fujitsu liefert derzeit an Entwickler erste Muster des Sensors aus, bei Abnahme von weniger als 1.000 Stück kostet er 6,- US-Dollar. Wann er Einzug in erste Produkte findet, steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
beatnik 06. Nov 2007

Mit dem abgeschnittenen Finger wird das in der Tat nur recht kurz funktionieren, da...

mpb 28. Sep 2006

Mal so am Rande erwähnt: Wer physisch Zugriff auf das Notebook hat, und genügend zeit, um...

bastis0 28. Aug 2006

Mein Tecra S3 hat sogar schon lange den Fingerabdruckscanner auch für das anmelden im...

Herb 24. Aug 2006

na ich mein doch, dass du mit Besitz des Sticks auch den Zugang hast, während du bei uns...

Jan-Christoph 24. Aug 2006

Das machen Thinkpads schon seit 2 Jahren oder so. Das System ist sicher, hat eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 543,73€
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Anbindung an Passwortmanager

    Stormking | 23:04

  2. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apollo13 | 22:54

  3. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    TC | 22:45

  4. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 22:37

  5. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    Phantom | 22:31


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel