Abo
  • Services:

Olympus µ 1000 mit 10 Megapixeln und ISO 6.400 im Regenkleid

Wenn kein Computer zur Hand ist, können die Aufnahmen auch in der Kamera bearbeitet werden. Die Kamera soll auf Knopfdruck Unschärfen, Gegenlicht und rote Augen einzeln oder auch gleichzeitig korrigieren können.

Stellenmarkt
  1. TUI Business Services GmbH, Hannover
  2. AKDB, München

Olympus µ 1000
Olympus µ 1000
Die Lichtempfindlichkeit der Olympus µ 1000 kann zwischen ISO 64, 100, 200, 400, 800, 1.600, 3.200 oder gar 6.400 manuell umgeschaltet werden. Bei ISO 6.400 werden die Bilder nur noch im 3-Megapixel-Format aufgenommen.

Die Empfindlichkeit der Olympus µ 1000 ist bislang die nominell höchste aller Digitalkameras. Die Praxis wird zeigen, ob den Ingenieuren etwas zum Thema Sensorrauschen eingefallen ist, was bei diesen Werten noch zu sinnvollen Bildern verhilft. Die Empfindlichkeiten sind auch im Video-Modus nutzbar.

Olympus µ 1000
Olympus µ 1000
Die Verschlusszeiten reichen von 1/1.000 bis 1/2 Sekunde, wobei im Nachtmodus auch 4 Sekunden möglich sind. Das kleine eingebaute Blitzlicht bietet Reichweiten von 0,3 bis 5,2 m (Weitwinkel) und 0,5 bis 3,2 m (Tele).

Wie jede Kompaktkamera kann auch die µ 1000 Videos aufnehmen - in ihrem Fall mit 640 x 480 Pixeln Auflösung und mit 30 Bildern pro Sekunde samt Ton. Der interne Speicher ist 28 MByte groß. Außerdem kann auf xD-Karten gespeichert werden. An Bord sind eine USB-Schnittstelle und ein TV-Ausgang.

Die Kamera misst 97 x 56,2 x 22,7 mm bei einem Leergewicht von 145 Gramm. Die Olympus µ 1000 soll ab Oktober 2006 für 399,- Euro erhältlich sein.

 Olympus µ 1000 mit 10 Megapixeln und ISO 6.400 im Regenkleid
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 104,85€ + Versand
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. 449€

iMac 24. Aug 2006

Warum schreiben die nie wie groß der Chip ist??? Ich meine wenn der jämmerliche 1/2,5...

versis 24. Aug 2006

Der Vorgänger (mju) 800 hatte ebenfalls einen 1/1,8-Zoll-CCD und bei ISO 800 und 1600...


Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
    Pillars of Eternity 2 im Test
    Fantasy unter Palmen

    Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
    Ein Test von Peter Steinlechner


        •  /