Wetterfeste Kameras mit 5fach-Zoom und Bildstabilisator

Olympus µ 730
Olympus µ 730
Auch die Olympus µ 730 sowie die µ 725 SW sind mit 7,1-Megapixel-Sensoren ausgestattet. Dazu kommt jeweils ein 3fach-Zoom-Objektiv. Nicht nur wetterfest wie die µ 730, sondern wasserdicht bis zu einem Wasserdruck entsprechend 5 Metern Tiefe und stoßfest ist das Gehäuse der µ 725 SW.

Stellenmarkt
  1. IT-Professional/IT-Administr- ator (m/w/d)
    PETER BREHM GmbH, Weisendorf / Metropolregion Nürnberg
  2. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
Detailsuche

Die Brennweite der Objektive beziffert Olympus mit 38 bis 114 mm bei Anfangsblendenöffnungen von F3,5 bzw. F5. Makroaufnahmen sind ab einem Mindestabstand von 7 cm möglich.

Das Display der µ 730 bei 230.000 Pixel Auflösung ist 3 Zoll groß, während das der µ 725 SW nur 2,5 Zoll misst und lediglich 115.000 Pixel aufweist. Die 730 bietet wie die 725 SW insgesamt 25 Motivprogramme für typische Fotosituationen. Die maximale Lichtempfindlichkeit beider Kameras liegt bei ISO 1.600.

Olympus µ 725 SW
Olympus µ 725 SW
Beide Apparate speichern Bilder und Videos auf xD-Picture-Cards und können die Filmchen bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln aufzeichnen. Die 725 SW erreicht eine maximale Rate von 15 Bildern pro Sekunde, während die 730 30 Bilder pro Sekunde aufzeichnen kann.

Die Olympus µ 725 SW ist 91 x 58,7 x 19,8 mm groß und wiegt leer 149 Gramm. Die Olympus µ 730 ist mit 95,5 x 61,5 x 21 mm etwas größer, wiegt aber nur 140 Gramm.

Die beiden Kameras sollen im Oktober 2006 auf den Markt kommen. Die Olympus µ 725 SW soll 399,- Euro kosten, für die µ 730 nennt Olympus noch keinen Preis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wetterfeste Kameras mit 5fach-Zoom und Bildstabilisator
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /