Abo
  • Services:

Samsung-Display mit um 15 Prozent erweitertem Farbraum

Samsung SyncMaster 931C für Spieler, Fotografen und Grafiker

Samsung hat mit dem SyncMaster 931C ein 19-Zoll-Display mit 1.280 x 1.024 Pixeln Auflösung vorgestellt, das gegenüber herkömmlichen TFTs einen erheblich höheren Farbraum anzeigen kann. Während sonst ein Farbbereich von ungefähr 82 Prozent des als Vergleich angeführten NTSC-Farbraums dargestellt werden kann, soll der Samsung SyncMaster 931C 97 Prozent abdecken können.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Farbraumerweiterung sollen sich vor allem Grün- und Rottöne satter darstellen lassen als bei herkömmlichen Displays, so der Hersteller. Der SyncMaster 931C ist daher vor allem für semiprofessionelle Fotografen und Grafiker interessant - aber auch Spieler dürften sich an der von Samsung mit 2 Millisekunden bezifferten Reaktionsgeschwindigkeit und dem Kontrastverhältnis von 700:1 erfreuen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Helligkeit gibt Samsung mit 250 Candela pro Quadratmeter an. Die Einblickwinkel betragen in beide Hauptrichtungen 160 Grad. Über das Bildschirm-Menü können drei verschiedene Einstellungen für die Farb- und Kontrastwiedergabe ausgewählt werden.

Das Display ist mit einem VGA- und einem DVI-D-Eingang ausgerüstet und benötigt im Betrieb 38 Watt. Im Stand-by liegt der Strombedarf bei unter 1 Watt. Das Gerät misst samt Standfuß 422,7 x 427,7 x 219,3 mm bei einem Gewicht von 5,5 Kilogramm.

Der SyncMaster 931C soll zur IFA 2006 vorgestellt werden und noch im September 2006 zum Preis von 379,- Euro auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

deckhead 24. Aug 2006

Glossy oder Matt ? denn ich denke die werden dies "mehr" über Glosydisplays...

McBain 24. Aug 2006

Ja, z.Bsp. NEC Spectraview Reference 21 mit komplettem Adobe-RGB Farbraum (!), und dann...

Mitch-Man 24. Aug 2006

Jupp, warst schneller als ich. Hatte ich nicht gesehen. Sorry. Aber hast schon Recht. Im...

bliblalbu 24. Aug 2006

NTSC = Never The Same Color ;-)

davidflo 24. Aug 2006

Wollte nur mal wissen ob das so richtig wäre(auch wenn es für den Artikel nicht wirklich...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /