Abo
  • Services:

Auch Asus mit günstigen 17-Zoll-Notebooks

A7-Serie leicht abgespeckt für rund 1.100,- Euro erhältlich

Nach ersten Aldi-Notebooks mit 17-Zoll-Bildschirmen und Ankündigungen mehrerer Markenhersteller bietet nun auch Asus Mobilrechner mit derart großen Bildschirmen in der Preisklasse um 1.000,- Euro an. Die Serie A7 wurde dazu mit etwas einfacherer Hardware ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Um den Preispunkt zu treffen, hat Asus im Gegensatz zu den Modellen A7T auf die externe Grafik mit eigenem Speicher verzichtet, was das A7M nur bedingt spieletauglich macht. Der nForce-430-Chipsatz und der GeForce 6100 teilen sich im neuen Notebook den Hauptspeicher. Immerhin werden serienmäßig 2 x 512 MByte DDR-2-667-Speicher verbaut, so dass sich der Verlust durch maximal 256 MByte Grafikspeicher in Grenzen hält.

Stellenmarkt
  1. Mineralölraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Asus A7M
Asus A7M
Den Reiz solcher Notebooks macht für Multimedia-Anwendungen wie das DVD-Gucken unterwegs das Display aus. Im Format 16:10 mit 1.440 x 900 Pixeln bei einer Diagonale von 17,1 Zoll ist der Bildschirm aber auch noch für ernsthaftes Arbeiten nicht zu fein aufgelöst. Ob man mit der spiegelnden Oberfläche, bei Asus "Color Shine Glare Type" genannt, zurechtkommt, ist Geschmacksfrage.

Asus A7M
Asus A7M
Die restliche Ausstattung mit einem 8x-Dual-Layer-Brenner und 100-GByte-SATA-Festplatte ist gemessen am Preis recht ordentlich. Allzu lange Akkulaufzeiten - Asus macht hier keine Angabe - sollte man auf Grund des Prozessors jedoch nicht erwarten: Der Turion 64 X2 TL-50 von AMD hat eine typische Leistungsaufnahme (TDP) von 31 Watt. Verzichtet hat Asus auf einen DVI-Ausgang, VGA ist immerhin geboten, die fünf USB-2.0-Ports sind jedoch leider noch nicht selbstverständlich. Wohl aber der 5-in-1-Cardreader oder der Firewire-Port, und auch die Webcam mit 1,3 Megapixeln ist inzwischen bei Multimedia-Notebooks guter Standard. Trotz AMD-Prozessor hat Asus für WLAN ein Intel-Modul für 802.11 b/g mit maximal 54 MBit/s verbaut, hier greift eben der Zwang zur Chip-Bündelung aus einer Hand wie bei der Marke "Centrino" nicht.

Das A7M mit einem Gewicht von 4,1 Kilogramm und einer Grundfläche von 405 x 314 x 38,2 Millimetern ist in der genannten Ausstattung laut Asus ab September 2006 in Deutschland für 1.099,- Euro und in Österreich für 1.137,- Euro erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

nemesis 25. Aug 2006

Das mit dem Rahmen um ein optisches Laufwerk ist bei neueren Notebooks denke ich mal...

Jehu 24. Aug 2006

Steht doch im Artikel, daß solche Lösungen weniger performant sind. Als Desktop-Ersatz...

Escom2 23. Aug 2006

Laut eigener Beurteilung von golem werden hier News für Profis geliefert, davon sieht...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /