Abo
  • Services:

Fifa Soccer 07 mit neuer Engine, aber nicht für PS3 (Update)

Microsoft schließt Exklusiv-Vereinbarungen mit EA und Konami

EA verspricht mit seinem Fußballspiel Fifa Soccer 07 Großes, das Unternehmen will neu definieren, wie Sportspiele aussehen und sich anfühlen. Dahinter steckt eine neue Engine, in die der Spielehersteller viel Geld investiert hat, allerdings wird Fifa 07 zunächst nur für die Next-Generation-Konsole Xbox 360 erscheinen, ebenso der Konkurrent Pro Evolution Soccer 6 von Konami, verkündet Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #2
Screenshot #2
Laut EA stellt die neue Engine, die in Fifa 07 zum Einsatz kommt, die zweitgrößte Einzelinvestition in der Firmengeschichte dar, entsprechend vollmundig preist EA die Möglichkeiten.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Jeder einzelne von der Engine gesteuerte Spieler soll, mit einem "Soccer Brain" ausgestattet, individuelle Entscheidungen treffen und die Spielintelligenz auf ein neues Niveau heben. Zudem verfügen die einzelnen Spieler über mehr Attribute und Charakterzüge, was dazu führen soll, dass sich keine zwei Spieler gleich verhalten. Der Spieler vor dem Bildschirm soll die einzelnen Fußballer so auch besser voneinander unterscheiden können, die Engine greift dazu auf eine umfangreiche Datenbank zurück.

Screenshot #7
Screenshot #7
Mit Fifa Soccer 07 soll zudem eine neue Ball-Physik Einzug halten und der Ball sich so realistischer, aber auch unberechenbarer verhalten. Jede Art von Trick oder Pass soll mit der neuen Engine möglich sein, Tore wirklich einzigartig sein.

Hinzu kommen umfangreiche Online-Funktionen, um Spieler mit aktuellen Informationen zu versorgen und unter anderem aktuelle Ergebnisse und Tore aus der Fußball-Bundesliga einzublenden.

EAs Fifa Soccer 07 soll im Herbst in den Läden stehen, im Weihnachtsgeschäft 2006 aber exklusiv für die Xbox 360. Dies gelte auch für Konamis Fußballtitel Pro Evolution Soccer 6, heißt es in einer Ankündigung von Microsoft. Dort heißt es: "Die beiden beliebtesten Fußballspiele 'Fifa 07' von Electronic Arts (EA) und Konamis 'Pro Evolution Soccer 6' werden im Weihnachtsgeschäft exklusiv für Xbox 360 angeboten."

Nachtrag vom 23. August 2006, 17:50 Uhr:
Die Exklusivität bezieht sich dabei auf die Konsolengeneration bestehend aus Xbox 360, PlayStation 3 und Wii. EA habe das Entwicklerkit für die PlayStation 3 zu spät erhalten, erst Fifa 08 wird daher auch für die PS3 zu haben sein, erklärte Sony gegenüber Golem.de. Für PlayStation 2, PSP, GameCube, Nintendo DS, GameBoy Advance, Xbox und auch PC soll das Spiel ebenfalls in diesem Jahr auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

SGE988 22. Okt 2006

Die Flutlichter sind eingeschaltet in der OpenLeague für FIFA 07 1on1 Ladder! Heute wurde...

mightyboy 07. Okt 2006

Tja, über die Qualität der Fifa-Spiele sagt ja schon mal viel aus das die offenbar die...

ffd 29. Aug 2006

opfa

Jürgen 25. Aug 2006

Was soll an der Tribüne trostlos sein? sieht doch toll aus, und auch viel besser als in...

CJ 24. Aug 2006

lol - ganz deiner Meinung... ;) und von Nintendo Konsole besitzer hört man gar nix, weil...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /