Abo
  • IT-Karriere:

Symbian-Smartphones kommen an

86 verschiedene Geräte mit SymbianOS am Markt

Im zweiten Quartal 2006 wurden 12,3 Millionen Symbian-Smartphones verkauft. Damit konnte die Smartphone-Plattform ihre Verbreitung weiter steigern und erzielte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Zuwachs von 65 Prozent. Damit sollen insgesamt 82,8 Millionen Geräte mit SymbianOS am Markt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Zehn Lizenznehmer nutzen die Symbian-Plattform und haben derzeit 86 verschiedene Modelle am Markt. Zudem sollen sich 55 weitere Geräte in der Entwicklung befinden. Symbians Umsatz legte gegenüber dem zweiten Quartal 2005 um 54 Prozent auf 41,2 Millionen Britische Pfund (ca. 60,7 Millionen Euro) zu.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland

Im gesamten ersten Halbjahr 2006 wurden 24 Millionen Geräte mit SymbianOS abgesetzt. Noch ein Jahr zuvor lag dieser Wert bei 14,5 Millionen verkauften Smartphones. Derzeit sollen rund 5.300 Applikationen für die Symbian-Plattform verfügbar sein.

Das Unternehmen Symbian selbst gehört Nokia (47,9 Prozent), Ericsson (15,6 Prozent), Panasonic (10,5 Prozent), Samsung (4,5 Prozent), Siemens (8,4 Prozent) und Sony Ericsson (13,1 Prozent).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /