Abo
  • Services:
Anzeige

Radeon X1950: Schneller, leiser - und billiger

Geringe Mehrleistung

Der Chiptakt des R580+ beträgt wie beim R580 650 MHz. Etwas mehr Leistung kann die X1950 XTX daher nur aus dem höheren Speichertakt ziehen, und der wirkt sich vor allem bei extrem hohen Auflösungen mit Anti-Aliasing und anisotropischer Filterung aus. Praxisnah ist das jedoch nicht, da die meisten Spieler - wie auch die letzte Valve-Umfrage belegt - mit Auflösungen von 1.024 x 768 oder 1.280 x 1.024 spielen, was auch bezahlbare TFTs vorgeben.

Bei Standard-Einstellungen minimale Unterschiede
Bei Standard-Einstellungen minimale Unterschiede
So ist der Unterschied von knapp 5 Prozent bei 1.280er-Auflösung in 3DMark06 auch zu vernachlässigen, ATI selbst gibt 7 bis 15 Prozent Mehrleistung für die X1950 XTX an. Deutlicher werden die Unterschiede, wenn man die sehr stark auf Shader setzende Szene "Canyon Flight" betrachtet.

Anzeige

Je mehr Shader, desto schneller
Je mehr Shader, desto schneller
Noch etwas mehr punkten kann die 1950, wenn man sie im CrossFire-Verbund einsetzt. Hier sind - anders als bei der X1900-Generation - die beiden Karten jetzt gleich schnell, bisher war der Chiptakt der Master-Karten immer etwas niedriger. Setzt man hier auf die maximal möglichen Filtereinstellungen von 3DMark 06, so ist das Pärchen aus zwei 1950-Karten immerhin 11 Prozent schneller als zwei 1900-Karten.

Nur bei starker Filterung deutlich schneller
Nur bei starker Filterung deutlich schneller
Bei echten Spielen, selbst wenn sie Shader-lastig wie das hier exemplarisch verwendete FarCry sind, ist eine X1950 XTX jedoch beinahe gleich schnell wie eine X1900 XTX - ein Upgrade lohnt sich daher eher von älteren Karten.

Kaum schneller bei FarCry
Kaum schneller bei FarCry
Allerdings ist FarCry mit seinen gut 85 fps bei maximalen Details in 1.280er-Auflösung schon an der Grenze dessen, was ambitionierte Spieler noch als flüssig empfinden. Highend-Karten sind für derartige Titel also durchaus lohnenswert, wenn man denn nicht auf Teile der beeindruckenden Grafik und leistungsfressende Filteroptionen verzichten will.

 Radeon X1950: Schneller, leiser - und billigerRadeon X1950: Schneller, leiser - und billiger 

eye home zur Startseite
Mis818 13. Okt 2006

muss dir recht geben, ich warte schon seit 1 Monat auf die G8 da ich keine alte karte...

Deathneo 10. Okt 2006

also ist es mölich eine EAX1900CROSSFIRE/2DH/512M mit eine EAX1950XTX/HTVDP/512M im...

Higgins 25. Aug 2006

Und das kann nicht sein, das das irgendwie an deiner Konfiguration lag?? Ok. Ich hab...

Ph00 24. Aug 2006

tja, wo er recht hat, da hat er recht.... bei mir werkelt ne nvidia, und das wird auch so...

Mr. X 24. Aug 2006

Schön das du so einen ausführlichen Bericht gefunden hast. Aber nicht jeder hat die Zeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  2. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  3. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  4. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  5. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  6. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  7. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  8. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  9. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  10. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    Luke321 | 11:10

  2. Re: Sicherheitsmängel

    PiranhA | 11:10

  3. Re: Ich bin dermaßen sauer

    jsm | 11:09

  4. Re: Falsche Information

    M.P. | 11:09

  5. Re: Wieviel Upload dann? (Kt)

    Ugly | 11:07


  1. 11:07

  2. 10:40

  3. 10:23

  4. 10:04

  5. 08:51

  6. 06:37

  7. 06:27

  8. 00:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel