Deutsche Bahn startet Handy-Ticket früher

Neue Bezahlmöglichkeit startet am 24. August 2006

Eigentlich war der Startschuss für das Handy-Ticket der Deutschen Bahn für den 1. September 2006 vorgesehen. Nun startet der Dienst bereits am morgigen 24. August 2006. Der gewünschte Fahrschein wird per MMS auf das Handy übertragen und kann noch 10 Minuten vor der Abfahrt bestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit dem 1. August 2006 können sich Besitzer internetfähiger Mobiltelefone für diesen Bezahlweg anmelden. Wer sich bereits für die Buchung von Online-Tickets registriert hat, muss nur seine Handynummer und eine persönliche Kennziffer (PIN) nachtragen.

Stellenmarkt
  1. BI Analyst (m/w/d)
    Hess Natur-Textilien GmbH & Co. KG, Butzbach (bei Gießen)
  2. Fachbereichskoordinator*in für Digitalisierung (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Die gewünschte Zugverbindung kann am PC oder Mobiltelefon unter mobile.bahn.de per Internet ausgewählt und per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren bezahlt werden. Der Buchungswunsch muss bis spätestens 10 Minuten vor der Abfahrt des Zuges an das Buchungssystem der Bahn übermittelt sein. Anschließend erhält der Kunde sein Ticket per MMS aufs Taschentelefon geschickt. Das Handy-Display dient dann als Fahrkarte, das der Zugbegleiter mit dem Scanner seines mobilen Terminals prüfen kann.

Die Handy-Tickets gibt es zum Normalpreis, mit oder ohne BahnCard-Ermäßigung, für eine einfache Fahrt für eine Person innerhalb Deutschlands für Entfernungen von mehr als 50 Kilometern. Aktionsangebote oder Tickets zum Sparpreis 25 bzw. 50 sowie für Fahrten innerhalb von Verkehrsverbünden sind auf diesem Wege nicht erhältlich.

Bahnkunden können bereits seit August 2004 Sitzplätze per Handy reservieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma

Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. Amazon: Ältere Kindle-Modelle sind durch UMTS-Abschaltung nutzlos
    Amazon
    Ältere Kindle-Modelle sind durch UMTS-Abschaltung nutzlos

    Weltweit wird UMTS abgeschaltet - auch in Deutschland. Für Amazons erste Kindle-Modelle bedeutet das, dass keine Bücher mehr geladen werden können.

  3. Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
    Akkutechnik
    CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

    160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

dddsafff 30. Mär 2009

ich konnte aus dem artikel leider keine neuerung im gegensatz zum jetzigen system bei der...

thorty 24. Okt 2006

mann kann sich das Ticket auch an einem PC bestellen. Die Seite mobile.bahn.de kann mann...

Siemensfan 25. Aug 2006

..schlecht für Handyfreaks die während der Zugfahrt ständig telefonieren, irgend wann...

n00B 24. Aug 2006

Mag sein, das es noch nicht 100% funktioniert (siehe andere Posts) aber ich finde es gut...

southy 24. Aug 2006

Also wie jetzt: Der erste motzt, weil er denkt, die Karte würde teurer werden, der...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /