Abo
  • Services:
Anzeige

Handy-Markt: Samsung verliert stark, Sony Ericsson holt auf

Nokia führt westeuropäischen Markt mit großem Vorsprung an

Der Handy-Markt in Westeuropa ist im zweiten Quartal 2006 deutlich in Bewegung geraten. Motorola sprang von Rang drei auf Platz zwei, weil Samsung deutlich weniger Geräte absetzen konnte als noch ein Jahr zuvor. Zugleich legte Sony Ericsson zu und macht Samsung den dritten Platz streitig. Unverändert führt Nokia den Handy-Markt mit großem Vorsprung an.

In Westeuropa konnte Nokia 14,5 Millionen Mobiltelefone im zweiten Quartal 2006 verkaufen und errang damit einen Marktanteil von 35 Prozent. Damit bauten die Finnen ihre Marktmacht geringfügig aus; vor einem Jahr lag der Marktanteil noch bei 34 Prozent. Auch Motorola legte auf westeuropäischem Boden zu und sicherte sich den zweiten Rang, nachdem dieser vor einem Jahr von Samsung besetzt wurde. Die US-Amerikaner steigerten ihren Marktanteil von 15 Prozent im Vorjahresquartal auf nunmehr 17 Prozent. Mit 7,1 Millionen verkauften Handys bleibt der Zweitplatzierte aber mit großem Abstand weiterhin hinter dem Marktführer zurück.

Anzeige

Im vergangenen Jahr konnte sich Samsung den zweiten Platz auf dem westeuropäischen Handy-Markt erkämpfen, musste diesen aber im zweiten Quartal 2006 an Motorola abgeben. Mit 5,1 Millionen Taschentelefonen und einem Marktanteil von 12 Prozent reichte es relativ knapp für den dritten Platz. Dicht dahinter folgt auf Rang vier Sony Ericsson, die ihren Marktanteil um einen Prozentpunkt auf 11 Prozent erhöhen konnten und dafür 4,5 Millionen Taschentelefone verkauften.

Zugelegt hat auch BenQ Mobile, die weiterhin den fünften Rang inne haben. Mit 2,9 Millionen verkauften Einheiten erreichten die Taiwaner einen Marktanteil von 7 Prozent. Im zweiten Quartal 2005 lag der Anteil noch bei 6 Prozent. Laut IDC wurden auf dem Handy-Markt in Westeuropa insgesamt 41,4 Millionen Mobiltelefone abgesetzt. Dies entspricht einem Zuwachs von 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.


eye home zur Startseite
Elektroniklover 03. Mär 2007

Also Asien ist völlig unterschiedlich. Geht mal nach Indonesien oder Brunei ALLE haben...

Säbelzahnhörnchen 23. Aug 2006

BenQ ist eine taiwanesische (oder taiwanische) Firma, dort werden die Finanzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Das Produkt ist tot!

    stschindler | 03:20

  2. Re: Recht von Jameda

    bentol | 02:59

  3. Re: Damit man die Pimmelpickel erkennt ?

    wire-less | 02:57

  4. CPU Temp bei 93°C? Standart bei HP...

    Emoticons | 02:15

  5. Re: Airbus für mich ein NoGo

    masel99 | 02:00


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel