Abo
  • Services:

Ciao Service Center: Nokia plant Online-Firmware-Update

Upgrade-Download via PC oder direkt aufs Mobiltelefon kommt nach Deutschland

Nokia will in Deutschland in Kürze ein kostenloses Firmware-Update für ausgewählte Nokia-Modelle bieten. Damit muss der Kunde sein Handy nicht mehr zu einem Service-Center bringen, sondern er kann die neue Softwareversion selbst einspielen. Die Daten lädt er sich dazu entweder via Internet auf seinen PC und schickt sie anschließend über ein USB-Kabel aufs Handy oder er lädt sich direkt über den integrierten Browser im Smartphone das Upgrade herunter.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die Datenübertragung der neuen Software direkt aufs Mobiltelefon soll laut Nokia etwa 4 bis 5 Minuten Zeit beanspruchen, die anschließende Installation weitere 5 bis 15 Minuten. Wer den Umweg über den PC geht, muss etwa 30 Minuten für das Backup erstellen, Herunterladen und Installieren einkalkulieren. Kontakte, Fotos und aufgespielte Java- oder Symbian-Anwendungen sind nicht Bestandteil des Betriebssystems und werden daher beim Einspielen eines Updates gelöscht. Daher empfiehlt es sich, Fotos, Kontakte und Software vor einem Firmware-Upgrade zu sichern. Das Backup kann auf einer externen Speicherkarte oder über die Nokia PC Suite auf dem Rechner abgelegt werden.

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München

Falls das Mobiltelefon nach dem Einspielen des Updates nicht mehr zum Leben zu erwecken ist, übernimmt Nokia die anfallenden Reparaturkosten - jedoch nur, wenn der Kauf des Gerätes noch innerhalb der Garantiezeit liegt. Schwierigkeiten kann es insbesondere bei gebrandeten Smartphones geben, die zusätzlich zu den von Nokia vorgesehen Funktionen weitere von den Netzbetreibern integrierte Software-Elemente enthalten.

Derzeit läuft eine Testphase in Großbritannien, bei der sieben Testmodelle, darunter das Nokia N70 und N72 sowie das Nokia 6630 und 6680, unterstützt werden. Wann der Dienst nach Deutschland kommen wird, nannte Nokia auf Nachfrage von Golem.de noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 7,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Shane 19. Aug 2007

Hallo hat eier ahnung wo mann für das 6230 ein software update her bekommt?? Ich denke...

core2 23. Aug 2006

da gibts doch noch das e50, ab 220 euro! allerdings kein wlan.

@ 23. Aug 2006

Nein, das ist nicht der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie. Die gesetzliche...

paulizei 23. Aug 2006

...zum Beispiel mein K800i


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /